Dank des Austauschs aktueller Themen durch zahlreiche Vertreter der Automobilwelt ist die Teilnahme am Parts Aftermarket Congress gleichbedeutend mit Eintritt in das Herzstück des internationalen Automotive Aftermarket. Das jährliche Event hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der wichtigsten Termine im italienischen Automotive-Kalender entwickelt. Wir sind sehr stolz darauf, dass TecAlliance einer der Hauptsponsoren der diesjährigen 15. Ausgabe war.

Mehr als 370 Teilnehmer aus Industrie und Handel kamen aus verschiedenen europäischen und außereuropäischen Ländern in die italienische Hauptstadt. Die Veranstaltung wurde von der italienischen Zeitschrift „Parts“ organisiert und beworben, sie fand in Rom vom 29. bis 30. Oktober statt.

„Neben hochkarätigen Präsentationen zeichnet sich die Veranstaltung durch hervorragende Networking-Möglichkeiten aus. Es gibt keinen besseren Ort, die Herausforderungen der Branche zu diskutieren und damit potenzielle Perspektiven für diese zu erkennen. Die Präsentationen gaben den Teilnehmern aktuelle Informationen über den Stand des wirtschaftlichen Umfelds, der Technologie und der Gesetzgebung „, sagte Riccardo Batisti, Senior Sales Manager bei TecAlliance.

An zwei Tagen konnten die Teilnehmer Einblicke von Experten in die Entwicklung der Branche bekommen: Zukunftstrends, die Rolle der Hersteller und die Herausforderungen für Handel und Werkstattservice.

Wir freuen uns bereits jetzt schon auf die Veranstaltung im nächsten Jahr!