Im April 2020 hat OptiCat, unsere Tochtergesellschaft in den USA, ihre revolutionäre neue Lösung „Load Sheets“ vorgestellt, die sowohl Teile- und Zubehörlieferanten als auch Händlern hilft, händlerspezifische, individuelle Datenfelder einfach und effizient auszutauschen. Die Lösung wurde entwickelt, um den Prozess für Lieferanten zu vereinfachen, um einzigartige neue Artikel-Setup-Daten und andere Informationen an individuelle Datenempfänger zu senden, basierend auf ihren individuellen Bedürfnissen.

Viele Distributoren vergügen über keinen Prozess, um neue Teilenummern in ihre Systeme zu laden. An dieser Stelle kommen die Load Sheets ins Spiel: Es wird als eine einzige Datei versendet und ermöglicht es dem Lieferanten, seinen Empfänger mit eindeutigen Datenfeldern zu versorgen, die sonst manuell eingegeben werden müssten. Die Lösung ist vollständig in OptiCat‘s OnBoard Pro und OnDemand Portale integriert, als hochwertiger, kostenpflichtiger Zusatzservice.

Nur wenige Monate nach der Markteinführung können wir mit Stolz verkünden, dass OptiCat für seine Entwicklung den erstmals vergebenen AASA Technology Council (ATC) Technology Innovation Award erhalten hat.

„Das OptiCat-Team ist sehr dankbar für diese wichtige Auszeichnung“, sagt Charley Johnson, Chief Executive Officer bei OptiCat. „Wir glauben, dass sinnvolle Innovationen von Geschäftsprozessen ein Schlüssel sind, um unsere Branche in einem schnelllebigen Geschäftsumfeld voranzubringen. Wir danken dem AASA Technology Council für die Anerkennung der großen Bemühungen unseres Teams, großartige Lösungen für unsere Kunden zu liefern.“

Die Automotive Aftermarket Suppliers Association (AASA) ist als eine der stärksten und prominentesten Organisationen in Nordamerika anerkannt, die Lieferanten von Aftermarket-Teilen, Chemikalien, Werkzeugen, Diagnosen und Technologien mit dem verbindet, worauf es ankommt – einschließlich Branchenanalysen, Peer-Foren, Kunden- und Technologietrends, globalen Einblicken und Lobbyarbeit bei Regierungen. Der AASA Technology Council (ATC) bietet ein Forum für Networking, Thought Leadership, Austausch von Best Practices und die Behandlung von Technologiefragen für Führungskräfte, die alle Bereiche der Unternehmenstechnologie verwalten.