In modernen Kraftfahrzeugen wird immer mehr Elektronik verbaut, da insbesondere die elektronischen Regelungen von Motoren, Fahrwerken, Klimatisierungen und Systemen der elektronischen Fahrerunterstützung immer mehr zunehmen.

Um bei Störungen der elektrischen Anlage eine effiziente Fehlersuche und die Lokalisierung der verbauten Sensoren und Aktoren zu ermöglichen, müssen die Werkstätten mit allen nötigen Informationen versorgt werden. Über eine graphische Darstellung bietet TecRMI ab sofort nicht nur die Schaltpläne der einzelnen Komponenten, sondern auch ihre Einbaulagen, Diagnosewerte und die für die Spannungsversorgung zuständigen Sicherungen und Relais. So entfällt die zeitaufwändige Suche am Fahrzeug.

Nach der Lokalisierung der Sensoren oder Aktoren, die insbesondere im Bereich des Motors zunehmend schwierig ist, liefert TecRMI nun zusätzlich die entsprechenden Diagnose-Soll- bzw. Messwerte. Die Messwerte umfassen die Messpunkte, Sollwerte und Vorbedingungen der Prüfung. Trotz der standardisierten Darstellung des Steckers bzw. dessen Gegenstücks zeigt die Grafik die tatsächliche Abbildung mit den Pinnummern der Leitungen. So können die Komponenten schnell und präzise auf elektrische Funktion getestet werden. Die Bauteilprüfung wird hiermit stark unterstützt und der Fehler kann eindeutiger identifiziert werden.

Auch die Suche nach Einbauorten und Belegungen der stetig wachsenden Anzahl von Sicherungs- und Relaisträgern im Fahrzeug wird dem TecRMI-Nutzer durch eine graphische Fahrzeugübersicht erleichtert. Diese Übersicht zeigt auf einen Blick alle Sicherungs- und Relaiskästen sowie deren Platzierung im Fahrzeug. Nach der Lokalisierung der entsprechenden Einheit hilft eine interaktive Graphik, die exakt den Inhalt des Sicherungs- oder Relaiskasten abbildet. Hierzu werden alle verschiedenen Belegungsvarianten über den gesamten Bauzeitraum des Fahrzeugs angeboten. Durch einen „Mouse-Over“-Effekt werden die korrespondierende Farbe, Amperestärke und Position der Sicherungen und Relais anzeigt. Nie war die Lokalisierung und Identifizierung in diesem Segment einfacher.

Die Kommunikation aller neuen Informationen einschließlich der Schaltpläne im Elektronikpaket wird durch einfachen Klick auf die Komponenten und Symbole unterstützt. So kann beispielsweise nach der Lokalisierung einer Motorkomponente direkt der entsprechende Schaltplan angezeigt werden. Das TecRMI Elektronikpaket eröffnet somit eine neue Dimension der Informationsbereitstellung.

Bauteillage der Aktoren und Sensoren im Motorraum.

Bauteillage der Aktoren und Sensoren im Motorraum.

TecRMI Messwerte zeigen die Messpunkte, Sollwerte und Vorbedingungen der Prüfung an.

TecRMI Messwerte zeigen die Messpunkte, Sollwerte und Vorbedingungen der Prüfung an.

Platzierung der Sicherung- & Relaiskästen mit detaillierter Darstellung der Sicherungen und Relais.

Platzierung der Sicherung- & Relaiskästen mit detaillierter Darstellung der Sicherungen und Relais.