TecRMI, das Informationssystem für Reparatur- und Wartungsinformationen von TecAlliance, umfasst mittlerweile technische Informationen für etwa 235 Millionen der in Europa angemeldeten 250 Millionen Fahrzeuge.

Über alle Baujahre hinweg erreicht TecRMI somit eine Abdeckung von mehr als 94 Prozent. Um den internationalen Einsatz der TecRMI Lösungen bestmöglich zu unterstützen, stehen die Informationen nun neben den bisherigen 19 Sprachen zusätzlich auf Chinesisch, Finnisch und Schwedisch zur Verfügung.

Prozentuale Abdeckung des europäischen Fahrzeugbestands durch die TecRMI Datenbank, aufgeteilt nach Fahrzeugalter.

Prozentuale Abdeckung des europäischen Fahrzeugbestands durch die TecRMI Datenbank, aufgeteilt nach Fahrzeugalter.

Bei den 4- bis 15-jährigen Fahrzeugen, die besonders für die freien Werkstätten von Bedeutung sind, enthält TecRMI OE-konforme Wartungs- und Reparaturinformationen für 98 Prozent der europäischen Fahrzeuge. Für die älteren Fahrzeuge über 15 Jahre werden vorwiegend Einstell- und Reparaturdaten benötigt, die das TecRMI Modul TecADJUST bereitstellt. In dieser Altersklasse deckt TecRMI ebenfalls über 97% der Fahrzeuge in Europa ab.

Für den Bereich Fleet & Leasing sind hauptsächlich die Fahrzeuge zwischen 0 und 3 Jahren relevant, von denen die TecRMI Datenbank etwa 92 Prozent abdeckt. Mit TecCOO bietet TecRMI für diesen Bereich eine maßgeschneiderte Lösung, mit der Fahrzeugkosten aus den Bereichen Wartung, Verschleiß sowie Räder und Reifen verglichen und kalkuliert werden können.