Das deutsche Bundesfinanzministerium hat im November 2014 in den „Grundsätzen zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD)“ dargelegt, welche Vorgaben aus Sicht der Finanzverwaltung grundsätzlich an IT-gestützte Prozesse – zu denen auch der elektronische Rechnungsaustausch zählt – zu stellen sind.

TecInvoice, die Lösung für elektronische Rechnungen der TecAlliance Produktmarke TecCom, erfüllt diese Anforderungen und bietet den Kunden auch weiterhin Rechtssicherheit.

Der Verband elektronische Rechnung e.V. (VeR) hat in einem Fachbeitrag die „12 Regeln zum GoBD-konformen Austausch elektronischer Rechnungen“ zusammengefasst. Dieser Beitrag stellt die Anforderungen der Finanzverwaltung an den elektronischen Rechnungsaustausch vor und zeigt die aktuell wichtigsten Regeln, die in der Unternehmenspraxis beachtet und umgesetzt werden sollen. Der Artikel steht unter folgendem Link zur Verfügung:http://www.verband-e-rechnung.org/de/aktuelles/neueste-beitraege/427-12-regeln-fuer-den-gobd-konformen-elektronischen-rechnungsaustausch

TecInvoice, die TecCom Lösung für den elektronischen Rechnungsverkehr, unterstützt unabhängig von der IT-Umgebung und Datenformaten, dem Rechnungsvolumen und der Kundenstruktur den gesamten Rechnungsprozess. Je nach den Wünschen des Kunden und gemäß den gültigen EU-Richtlinien kann jede Ausgangsrechnung elektronisch signiert, überprüft und im geforderten Format zugestellt werden (per E-Mail, digital oder in Papierform). Optional steht auch ein Webarchiv-Service zur Verfügung. Die TecInvoice-Plattform optimiert die Rechnungsprozesse, reduziert Material- und Lieferkosten und unterstützt die TecInvoice Nutzer beim Aufbau effektiver Geschäftsbeziehungen mit ihren Kunden und Lieferanten.