Ismaning/Moskau, 17. August 2017 – Die TecAlliance GmbH, weltweit bekannt als Branchenstandard für die Bereitstellung von Fahrzeug- und Artikeldaten sowie Reparatur- und Wartungsinformationen und der Abwicklung von elektronischen Geschäftsprozessen im internationalen Ersatzteilmarkt, wird auf der diesjährigen MIMS automechanika in Moskau (21.-24. August 2017, Pavillon Forum F851) von seiner im Juni 2017 gegründeten russischen Niederlassung TecAlliance OOO repräsentiert. 

Mit der Neugründung einer eigenen russischen Niederlassung treibt TecAlliance nicht nur die Internationalisierung des Unternehmens voran, sondern unterstreicht auch die Bedeutung des russischen Marktes, der in den letzten Jahren für internationale Anbieter immer mehr an Bedeutung gewonnen hat. Aufgrund der Globalisierung sind Werkstätten, Flottenbetreiber und Versicherungen bei der Instandhaltung, Wartung und Reparatur mit Fahrzeugen aller Marken und Herkunftsländer konfrontiert. Um hier optimal agieren zu können, bedarf es neben großen handwerklichen Fähigkeiten großem Know-how zu Diagnose, Elektronik und Mechanik. Hierzu sind umfangreiche und aktuelle Fahrzeug- und Ersatzteildaten aller Hersteller erforderlich, so wie sie TecAlliance seit Jahren in bewährter Form anbietet. TecAlliance stellt mit seinen weltweit führenden Branchenlösungen alle notwendigen Daten und Prozesse standardisiert, schnell und zuverlässig zur Verfügung, schafft Transparenz und befähigt damit alle Marktteilnehmer im internationalen Automotive Aftermarket digital zusammenzuarbeiten und langfristig erfolgreicher zu sein.

Im Rahmen der Leitmesse MIMS präsentiert TecAlliance erstmalig auch seinen neuen Markenauftritt „One TecAlliance – One Brand“ in Russland. Auf dem Messestand im Pavillon FORUM F851 des IEC „Expocentre“ erfahren Fachbesucher alles über die Branchenlösung für den Automotive Aftermarket zur Bereitstellung von Fahrzeugdaten, und die damit verbunden Möglichkeiten. „Wir freuen uns hier schon auf den Austausch, denn gerade in dieser Zeit des Wandels sind wir unseren Kunden ein starker Partner und unterstützen sie mit digitalen Lösungen aus einer Hand für den internationalen Ersatzteilmarkt“, erklärt Robert Szwed, Vice President Sales Eastern Europe & Central Asia und General Manager von TecAlliance OOO.

Die MIMS automechanika ist die führende Fachmesse für Automobilprodukte in Russland und den GUS-Ländern. Für TecAlliance, die im Juni 2017 eine russische Niederlassung gegründet und ihre Büroräume im hochmodernen German Centre in Moskau bezogen haben, ist die Messe eine optimale Gelegenheit, Präsenz zu zeigen und das Geschäft in dieser Region zu stärken und auszubauen.

„Wir sind davon überzeugt, dass die MIMS automechanika der ideale Rahmen für uns ist, um in direkten Kontakt mit unseren Kunden und Interessenten aus der GUS-Region zu treten. Wir freuen uns auf diese Chance, die Bedürfnisse und Erwartungen dieses wichtigen Marktes aufzunehmen und die Bekanntheit unseres Unternehmens weiter zu steigern“, so Robert Szwed. „Durch unsere Präsenz mit einer eigenen Niederlassung vor Ort möchten wir auch langfristig eine noch bessere Betreuung ermöglichen und näher an unseren Kunden sein.“

Robert Szwed steuert mit seinem Team sämtliche Geschäftsaktivitäten in Russland, den weiteren Ländern der GUS und Georgien.

Besuchen Sie TecAlliance auf der MIMS automechanika Moskau 2017 im Pavillon Forum F851 des IEC „Expocentre“ und erfahren Sie mehr.

Über TecAlliance

TecAlliance erfasst seit über 20 Jahren weltweit Fahrzeugdaten, Ersatzteildaten und Reparatur- und Wartungsinformationen. Die Daten werden herstellerübergreifend gesammelt, entsprechend dem TecAlliance-Standard aufbereitet und den Ersatzteilehändlern für die Bestellung und den Werkstätten für die fach- sowie sachgerechte Reparatur und Wartung von Fahrzeugen zur Verfügung gestellt. Diese vielfältigen Daten können mittels hochmoderner Lösungen bedarfsgerecht für verschiedene Marktteilnehmer gefiltert und ausgegeben werden.  Als einer der weltweit führenden Anbieter setzt TecAlliance Marktstandards im Bereich der Ersatzteilinformationen und Fahrzeugbeschreibungen.

Mit dieser digitalen Daten- und Informationsbasis können die  Werkstatt, der Handel und Teileindustrie höchst effizient zusammenarbeiten. Flotten- und Leasingunternehmen sowie Versicherungen profitieren von den OE-Vorgaben bei der Abwicklung der Wartungs- und Verschleißarbeiten.

Über die Jahre sind weitere Leistungen im Bereich der Prozessoptimierung hinzugekommen. Heute profitieren Teileindustrie, Teilehandel und Werkstätten weltweit von der breiten Datenbasis der TecAlliance-Plattformen, über die alle Liefer-, Nachfrage- sowie Freigabeprozesse integriert und effizient abgewickelt werden können. TecAlliance verbessert mit diesen Lösungen dauerhaft und nachhaltig die elektronischen Geschäftsprozesse zwischen den Partnern im Digital Aftermarket.

Bei TecAlliance arbeiten heute weltweit mehr als  500 qualifizierte Mitarbeiter aus 26 Nationen mit tiefer Branchen- und Fachkenntnis im Automotive Aftermarket laufend daran, Daten und Prozesse noch effizienter zu gestalten.

TecAlliance – die international treibende Kraft für Daten, Prozesse und integrierte Lösungen im Automotive Aftermarket.

Weitere Informationen zu TecAlliance erhalten Sie unter:

testing.tecalliance.net
https://www.facebook.com/TecAlliance

https://plus.google.com/+TecAllianceGmbH1994/about
https://twitter.com/TecAlliance
https://www.youtube.com/user/TecAlliance