Mit der Gründung eines neuen Standorts in Russland im Frühjahr 2017 führt TecAlliance die Internationalisierung des Unternehmens konsequent fort. Nachdem in den letzten Jahren bereits Standorte in Mexiko, China, USA und Brasilien neu gegründet bzw. die Teams vor Ort deutlich verstärkt wurden, soll die neue Niederlassung in Russland eine noch bessere Erschließung und Betreuung der mittel- und osteuropäischen Länder ermöglichen.

„Wir vertreiben unsere Produkte in Mittel- und Osteuropa schon seit Jahren erfolgreich über Vertriebspartner, aber jetzt war es Zeit für die Gründung eines eigenen Standortes in Russland“, begründet Robert Szwed, Director Sales Eastern Europe & Central Asia bei TecAlliance, die Entscheidung des Unternehmens. „Unser Geschäftsvolumen wächst stetig und rasant. Mit der neuen Niederlassung sind wir näher an unseren Kunden und können ihnen bestmögliche Beratung und Unterstützung bei allen vertrieblichen und technischen Fragen bieten“, so Szwed.

Der TecAlliance Standort Russland betreut insgesamt zwölf Länder: Russland, die weiteren GUS-Staaten und Georgien.