In den Geschäftsräumen von TecAlliance China in Shanghai fand am 7. November 2017 ein Meeting statt, bei dem sich Christian Bergmann, COO der jfnetwork GmbH und Jochen Freier, CEO der tyremotive GmbH, mit TecAlliance Managing Director Asia Matthias Moritz und Yuliang Cao, Sales & Business Development Manager Greater China, über die Besonderheiten des Reifengeschäfts sowie Expansionsmöglichkeiten und Herausforderungen im südostasiatischen Markt austauschten.

jfnetwork ist eines der führenden IT-Dienstleistungsunternehmen in der Automobil- und Reifenindustrie und bietet Beratungs- und technische Dienstleistungen. Tyremotive ist Reifen- und Räder-Vollsortimenter und Felgenhersteller. Außerdem bieten sie individuell an Kundenbedürfnisse angepasste IT-Lösungen für das Supply-Chain-Management.

Für Matthias Moritz war das Meeting ein großer Erfolg: „Die beiden Unternehmen wollen wie wir weiter in den  asiatischen Märkten expandieren. Da uns dabei ähnliche Themen und Herausforderungen begegnen, war es sehr hilfreich und inspirierend, sich hierzu umfassend auszutauschen und gemeinsame Möglichkeiten zu sondieren“, so Moritz.

Die Automechanika Shanghai, bei der TecAlliance China vom 29. November bis 2. Dezember 2017 als Austeller teilnimmt, wird ebenfalls wieder viele Gelegenheiten für den Austausch mit Marktteilnehmern und Kunden bieten. Die Automechanika Shanghai ist die weltweit zweitgrößte internationale Messe für Kraftfahrzeugteile, Zubehör und Dienstleistungen. In den vergangenen Jahren hat sich die Messe für TecAlliance als optimale Plattform bewährt, um die innovativen Lösungen und Produkte für China und den gesamten südostasiatischen Markt zu präsentieren und das große Wachstumspotenzial der Region zu nutzen.

China_Meeting

V.l.n.r.: Christian Bergmann (jfnetwork), Yuliang Cao (TecAlliance), Matthias Moritz (TecAlliance) und Jochen Freier (tyremotive)