Zwei Auszubildende der TecAlliance, Lukas Walther und André Berberich, wurden von der Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken am 5. Oktober 2016 im Kurhaus Bad Mergentheim mit einem Preis für ihre hervorragenden Leistungen geehrt. Beide hatten nach einer  verkürzten Ausbildungszeit von zweieinhalb Jahren ihre Ausbildung zum Fachinformatiker der Fachrichtung Anwendungsentwicklung mit der Gesamtnote „sehr gut“ abgeschlossen.

Insgesamt 43 Teilnehmer der verschiedensten Ausbildungsberufe und Unternehmen erhielten eine Urkunde und einen Glaspokal. Bei der Preisverleihung gab es neben einem Vortrag der IHK-Heilbronn-Franken-Vicepräsidentin Katrin Löbbecke auch musikalische Einlagen eines Gesangsduos und ein Abendessen für die Preisträger.

Auch die TecAlliance Ausbildungsverantwortliche Kerstin Langohr war vor Ort, um zu gratulieren. „Wir freuen uns sehr, dass auch in diesem Jahr wieder zwei unserer Azubis in den Abschlussprüfungen geglänzt haben. Wir gratulieren Lukas Walther und André Berberich sehr herzlich und freuen uns, dass beide uns auch in Zukunft im Unternehmen unterstützen“, so Langohr.

dscn3966

Lukas Walther (links im Bild) und André Berberich freuen sich über die Auszeichnung als Jahrgangsbeste.

Als anerkannter Ausbildungsbetrieb bildet TecAlliance junge Menschen für das Berufsleben aus und gibt ihnen die Chance, ihre berufliche Zukunft bei TecAlliance standortübergreifend erfolgreich aufzubauen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, nach Ausbildungsabschluss weiterführend im dualen System zu studieren. Für den Ausbildungsstart 2017 bietet TecAlliance noch Ausbildungsplätze in den Bereichen Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung, Fachinformatiker/in Systemintegration, Informatikkaufmann/frau und IT-Systemkaufmann/frau an.

Nähere Informationen zu den Ausbildungsberufen stehen auf der TecAlliance Website zur Verfügung, wo auch die Ausbildungsbroschüre heruntergeladen werden kann.