TecAlliance ist im Mai auf der Autopromotec in Bologna und im Juni auf der Automechanika Birmingham präsent und informiert über aktuelle Neuheiten sowie bewährte Lösungen für den Independent Automotive Aftermarket.

Köln. Deutschland. 29.04.2019 – TecAlliance, einer der führenden Datenspezialisten für den Independent Automotive Aftermarket, stellt in Kürze auf zwei weiteren wichtigen internationalen Messen Europas aus: im Mai auf der Autopromotec Bologna (22. bis 26 Mai) und im Juni auf der Automechanika Birmingham (4. bis 6. Juni).

Auf beiden Messen präsentiert TecAlliance die aktuellen Highlights, darunter die Version 3.0 des TecDoc Catalogue inklusive Repair and Maintenance Information (RMI) sowie die umfassende Data Manager Solutions-Suite mit DMM, PMD, CCU und PMA. Brandneu ist das Order Manager Entry Supply Web-Portal – eine cloud-gehostete Webanwendung zum Empfangen und Exportieren von Lagerbestellungen auf der Order-Manager-Plattform. Ein geführter Prozess unterstützt den Anwender darin, die Bestellung zu bearbeiten und alle auftragsbezogenen Dokumente wie Auftragsbestätigung, Lieferavis und Rechnung zu erstellen.

Darüber hinaus dürfte für Großhandel und Werkstätten vor allem die neue Version 3.0 des TecDoc Catalogue im Vordergrund stehen. Die neue Version des Ersatzteilkatalogs, die TecAlliance zum 25-jährigen Jubiläum des TecDoc Standard veröffentlicht hat, ist noch anwenderfreundlicher gestaltet und intuitiver zu bedienen als bisher. Nutzer können auf eine Vielzahl unterschiedlicher und herstellerkonformer Informationen direkt aus der Ersatzteilesuche zugreifen. Das System ist komponentengetrieben, übersichtlicher gegliedert und ermöglicht eine noch effizientere Suche. Unmittelbar aus erster Hand informieren die Experten von TecAlliance in Bologna und in Birmingham auch über das neue Demand Dashboard, das aufgrund seiner Datenlage zu den umfassendsten Business-Intelligence-Lösungen im Independent Automotive Aftermarket zählt. Das Modul, das neben Product Management Analytics (PMA) zum Analytics Manager gehört, erlaubt Teileherstellern eine gezielte Optimierung des eigenen Produktportfolios und ermöglicht es Produktmanagern, intelligentere, da valide und datengesteuerte Entscheidungen zu treffen.

Auf der Autopromotec in Bologna ist TecAlliance in Halle 16, C58 vertreten, auf der Automechanika Birmingham stellt TecAlliance in Halle 19, Stand P150 aus. Terminvereinbarungen mit den Experten von TecAlliance sind über die TecAlliance Website möglich:

Fotos zum Download für die Medien

Über TecAlliance

Seit 25 Jahren ist die TecAlliance einer der weltweit führenden Daten-Spezialisten für die vernetzte Zusammenarbeit im digitalen Automotive Aftermarket. Das Portfolio von TecAlliance beinhaltet neben aktuellen Fahrzeug- und Ersatzteildaten auf Grundlage des TecDoc Standard auch umfassende Reparatur- und Wartungsinformationen sowie integrierte Lösungen und Beratungsleistungen für die digitale Auftragsabwicklung, das Fuhrparkmanagement und die Markt- und Datenanalyse im Automotive Aftermarket. Der TecDoc Catalogue ist einer der umfassendsten und führenden Kfz-Ersatzteilkataloge weltweit. Bei TecAlliance arbeiten heute weltweit mehr als 600 qualifizierte Mitarbeiter aus 26 Nationen mit tiefer Branchen- und Fachkenntnis im Automotive Aftermarket zielgerichtet daran, Daten und Prozesse noch effizienter zu gestalten. TecAlliance – die international treibende Kraft für standardisierte Daten, digitale Prozesse und integrierte Lösungen im Automotive Aftermarket.

Mehr über TecAlliance

Kontakt
Birgit Schiller
TecAlliance Presse-Team
Tel.: +49 2203 2020 2033
E-mail: birgit.schiller@tecalliance.net
TecAlliance GmbH | Edmund-Rumpler-Straße 5 | 51149 Köln – Deutschland