TecAlliance präsentiert sich vom 20. bis 24. Mai 2015 erstmals auf der Autopromotec, der internationalen Fachmesse für Zubehör und Produkte der Automobilindustrie im italienischen Bologna.

Am TecAlliance Messestand (Halle 18, Stand B 68) können sich interessierte Messebesucher über das gesamte Lösungs- und Produktportfolio der TecAlliance Marken TecCom, TecDoc und TecRMI informieren. Am 21. Mai 2015 findet im Rahmen der Messe das International Automotive Aftermarket Meeting 2015 (IAAM15) statt, bei dem auch TecAlliance Geschäftsführer Jürgen Buchert einen Vortrag halten wird.

Die Tagung IAAM15 steht unter dem Motto „Connected vehicle – connected business: opportunities and challenges for the Aftermarket“. Hochkarätige Referenten von namhaften Unternehmen und Branchenverbänden beleuchten die aktuellen technologischen Entwicklungen in der Automobilindustrie und die Chancen und Herausforderungen, die sich für den Automotive Aftermarket aus den neuen Informations- und Kommunikationstechnologien ergeben. Jürgen Buchert zeigt in einem Vortrag, wie die Lösungen von TecAlliance das Tagesgeschäft von Teileherstellern, Händlern und Werkstätten vereinfachen und so nachhaltig die Wettbewerbsfähigkeit des internationalen Kfz-Ersatzteilmarktes stärken.

Die Fachmesse Autopromotec konnte sich in den letzten fünfzig Jahren als wichtige Plattform für fortschrittliche Technologien und Produktneuheiten aus dem freien Kfz-Ersatzteilmarkt und dem Bereich Werkstattausrüstung etablieren. Die Veranstalter der Messe gehen davon aus, dass die Zahl von 1.514 Ausstellern aus dem Jahr 2013 um gut zehn Prozent steigen wird und erwarten auch einen deutlichen Anstieg der internationalen Fachbesucher.