Köln. September 2018 Präzision, Schnelligkeit und Qualität zu optimierten Kosten sind die obersten Prämissen für Teilehersteller, Großhandel und Werkstatt. Das gilt in besonderem Maße auch für die effiziente Abwicklung von Ersatzteilbestellungen über die gesamte Lieferkette. Zu den Highlights, die TecAlliance in Frankfurt vorstellt, zählt deshalb die Weiterentwicklung der Order-to-Invoice-Lösung: Von der elektronischen Teileverfügbarkeitsanfrage über die Bestellung bis hin zur Rechnungslegung lassen sich alle Prozesse bequem und effizient mit dieser Lösung abwickeln. Dieses Angebot zum professionellen Management des kompletten Order-to-Invoice-Prozesses wendet sich an Hersteller, Handel und an Werkstätten. Unternehmensintern profitieren die Kunden von der Bündelung der Bestell-, Rechnungs- und Rückgabeprozesse in einem System. Jeder Partner benötigt nur eine Anbindung an die B2B-Plattform und kann so mit allen Geschäftspartnern unabhängig von deren Anforderungen an Formate und technische Anbindung problemlos kommunizieren.

Mit seinem umfassenden Funktionsspektrum und der praxisorientierten Architektur ist der Order Manager das Multifunktionswerkzeug, das den gesamten Order-to-Invoice-Prozess optimal unterstützt. Über eine intuitive Benutzeroberfläche ist der Zugriff auf alle TecAlliance-Prozess-Module für die Supply Chain möglich: die Auftragsabwicklung (Order), die elektronische Rechnungsstellung (e-Invoicing), die Garantie- und Retourenabwicklung (Returns) sowie der Zugriff auf Artikelinformationen (Collaborative Managed Data). Die wichtigsten Vorteile der integrierten Lösung sind Kostenersparnis sowie eine Beschleunigung und Vereinfachung der Prozesse durch Automatisierung und Digitalisierung.

Die Einzelmodule sind bedarfsweise separat oder als Gesamtlösung zu nutzen. Sie greifen dabei wie Zahnräder ineinander und speisen sich gegenseitig mit Informationen. Darüber hinaus ist eine Integration in ERP-Systeme möglich. Der Order Manager ist eine Online-Lösung, die durch eine mobile App zur noch schnelleren Produkterfassung ergänzt wird. Auf Wunsch lassen sich mit der App eingescannte Artikel direkt im Warenkorb ablegen.

Ersatzteilhändler erzielen Zeit- und Kostenvorteile durch integrierte und aufeinander abgestimmte Kommunikationskanäle sowie standardisierte Formate und Modelle für Lieferstrukturen. Mit dem Order Manager behält der Handel jederzeit den Überblick über alle relevanten Artikelinformationen wie Preise und Verfügbarkeiten, die er über eine direkte ERP-Anbindung auch hervorragend mit seinen Warenwirtschaftssystem synchronisieren kann.

Der Werkstatt steht mit dem Order Manager eine zentrale Lösung zur Abwicklung von Bestellungen, Reklamationen und Retouren zur Verfügung. Damit gelingt die korrekte Adressierung und die Ankündigung von Reklamationen. Alle Zielgruppen profitieren von einer einer höheren Effizienz, kürzeren Reaktionszeiten und zufriedeneren Kunden.

Besuchen Sie uns vom 11.09. bis zum 15.09.2018 am Stand von TecAlliance: Halle 5_6.1, Stand: A01 & A10. Ausführliche Informationen zu den Innovationen, die TecAlliance auf der Automechanika vorgestellt hat, finden Sie hier.  

Über TecAlliance

Seit über 20 Jahren ist die TecAlliance einer der weltweit führenden Daten-Spezialisten für die vernetzte Zusammenarbeit im digitalen Automotive Aftermarket. Das Portfolio von TecAlliance beinhaltet neben aktuellen, OE-basierenden Fahrzeug- und Ersatzteildaten auf Grundlage des TecDoc-Standards auch umfassende Reparatur- und Wartungsinformationen sowie integrierte Lösungen und Beratungsleistungen für die digitale Auftragsabwicklung, das Fuhrparkmanagement und die Markt- und Datenanalyse im Automotive Aftermarket. Der TecDoc Catalogue ist einer der umfassendsten und führenden Kfz-Ersatzteilkataloge weltweit. Bei TecAlliance arbeiten heute weltweit mehr als 550 qualifizierte Mitarbeiter aus 26 Nationen mit tiefer Branchen- und Fachkenntnis im Automotive Aftermarket zielgerichtet daran, Daten und Prozesse noch effizienter zu gestalten. TecAlliance – die international treibende Kraft für standardisierte Daten, digitale Prozesse und integrierte Lösungen im Automotive Aftermarket.
Mehr unter www.tecalliance.net.

Mehr über TecAlliance unter:

https://www.facebook.com/TecAlliance
https://plus.google.com/+TecAllianceGmbH1994
https://www.youtube.com/user/TecAlliance
https://twitter.com/TecAlliance

Kontakt

Birgit Schiller
TecAlliance Presseteam
Tel.: +49 221 6600 214
Email: birgit.schiller@tecalliance.net
TecAlliance GmbH | Arnikaweg 3 | 51109 Köln