Köln. September 2018 – Nach welchen Teilen suchen unsere Kunden? Welche Teile benötigen sie wann und in welchen Regionen? Für welche Fahrzeuge werden Teile gesucht? Antworten auf diese Fragen erhalten Teilehersteller und Großhandel jetzt mit einer neuen Lösung, die TecAlliance entwickelt und jetzt auf der Automechanika vorgestellt hat: Der Analytics Manager ist eine Business-Intelligence-Lösung, die eine gezielte Optimierung des eigenen Produktportfolios ermöglicht. „Die Markt-Akteure lernen die Bedürfnisse ihrer Kunden mithilfe des Analytics Managers noch besser kennen und erfahren mehr über ihre Märkte“, so Dr. Bartosch Belkius, Senior Solution Manager Analytics bei TecAlliance GmbH. „Teilehersteller wie Großhandel können so bislang nicht genutzte Geschäftspotenziale aufdecken, sich neue Chancen erschließen und ihre Marktpräsenz systematisch ausbauen oder ihre Einkaufsentscheidungen optimieren“, erklärt Tanja Zipperer, Solution Manager bei TecAlliance.

Das Demand Dashboard des Analytics Managers bietet standardisierte Reports, die das aktuelle Nutzerverhalten in der TecAlliance Solutions auswerten. Die vorgefertigten Abfragen sind einfach zu erstellen und individuell konfigurierbar, beispielsweise nach Produkt, Zeit, Land und Region. Teilehersteller können sich zum Beispiel anschauen, wie ihre wichtigsten Produkte in den jeweiligen Märkten nachgefragt werden. Mittels zeitbezogener Analysen lassen sich unter anderem auch saisonale oder regionale Bestseller identifizieren, was u.a. die Produktionsplanung unterstützt.

Ersatzteilhändler können mithilfe des Demand Dashboards im Analytics Manager unter anderem ermitteln, ob das aktuelle Verkaufsportfolio den tatsächlichen Kundenanforderungen entspricht und ob ihnen wichtige Produkte im Portfolio fehlen.

Zum Analytics Manager gehört außerdem das Modul Product Management Analytics (PMA), mit dem Teilehersteller Alleinstellungsmerkmale und Stärken des eigenen Produktportfolios schneller identifizieren können. Das PMA liefert intelligente Vorschläge zur Portfolioerweiterung und First-to-Market-Optionen als wertvolle Grundlage für Produktentwicklungen, -management und -optimierungen.

Den Handel unterstützt die Lösung unter anderem bei der Optimierung der Lieferantenstruktur, denn es lässt einen Vergleich und die Bewertung von Lieferanten sowie deren Produktangebot zu.

Der Analytics Manager ist ein Online-Angebot, das weltweit nutzbar ist, keinen Installations- oder Hostingaufwand erfordert und den Einsatz durch mehrere Nutzer gleichzeitig unterstützt. Den Prototyp des Demand Dashboard hat TecAlliance jetzt auf der Automechanika präsentiert, das PMA ist bereits als eigenständige Anwendung erhältlich

Besuchen Sie uns vom 11.09. bis zum 15.09.2018 am Stand von TecAlliance: Halle 5_6.1, Stand: A01 & A10. Ausführliche Informationen zu den Innovationen, die TecAlliance auf der Automechanika vorgestellt hat, finden Sie hier.  

Über TecAlliance

Seit über 20 Jahren ist die TecAlliance einer der weltweit führenden Daten-Spezialisten für die vernetzte Zusammenarbeit im digitalen Automotive Aftermarket. Das Portfolio von TecAlliance beinhaltet neben aktuellen, OE-basierenden Fahrzeug- und Ersatzteildaten auf Grundlage des TecDoc-Standards auch umfassende Reparatur- und Wartungsinformationen sowie integrierte Lösungen und Beratungsleistungen für die digitale Auftragsabwicklung, das Fuhrparkmanagement und die Markt- und Datenanalyse im Automotive Aftermarket. Der TecDoc Catalogue ist einer der umfassendsten und führenden Kfz-Ersatzteilkataloge weltweit. Bei TecAlliance arbeiten heute weltweit mehr als 550 qualifizierte Mitarbeiter aus 26 Nationen mit tiefer Branchen- und Fachkenntnis im Automotive Aftermarket zielgerichtet daran, Daten und Prozesse noch effizienter zu gestalten. TecAlliance – die international treibende Kraft für standardisierte Daten, digitale Prozesse und integrierte Lösungen im Automotive Aftermarket.
Mehr unter www.tecalliance.net.

Mehr über TecAlliance unter:

https://www.facebook.com/TecAlliance
https://plus.google.com/+TecAllianceGmbH1994
https://www.youtube.com/user/TecAlliance
https://twitter.com/TecAlliance

Kontakt

Birgit Schiller
TecAlliance Presseteam
Tel.: +49 221 6600 214
Email: birgit.schiller@tecalliance.net
TecAlliance GmbH | Arnikaweg 3 | 51109 Köln