Das erste Treffen für Datenlieferanten in China nach der Gründung der TecAlliance Asia Ltd. war ein voller Erfolg. 38 Firmenvertreter der wichtigsten Teilehersteller im chinesischen Markt nahmen am 7. Mai 2014 am Workshop teil, um sich über die TecDoc-Datenstrukturen, die Datenpflege und das Fahrzeugdatenmanagement zu informieren und auszutauschen.

Die Teilnehmer zeigten sich sehr zufrieden mit der Veranstaltung und lobten die Fortschritte von TecAlliance Asia im Bereich des Stammdatenmanagements und der Anpassung der Strukturen und der Fahrzeugdaten an die Anforderungen des chinesischen Marktes.

Die Teilnehmer des Workshops für TecDoc-Datenlieferanten

Die Teilnehmer des Workshops für TecDoc-Datenlieferanten

Bereits seit mehreren Jahren werden die Produkte und Lösungen von TecDoc und TecCom in China vertrieben. Seit dem 1. Januar 2014 ist die TecAlliance Asia Ltd. als eigenständiges Unternehmen in Shanghai tätig, um das Geschäft im ostasiatischen Markt, insbesondere in China, Korea, Japan, Hongkong und Taiwan, weiter auszubauen. Der Schwerpunkt liegt zunächst auf China, wo der elektronische Teilekatalog als führendes System für den freien Kfz-Ersatzteilmarkt etabliert wird. Auch die Lösungen von TecCom werden ständig besser an die Bedürfnisse der Märkte angepasst und weiterentwickelt.

Aufgrund der erfolgreichen Entwicklung bezog die TecAlliance Asia im April neue Geschäftsräume in Shanghai, die auf rund 200 Quadratmetern bis zu fünfzehn Mitarbeitern Platz bieten. Zudem wurden zwei zusätzliche Mitarbeiter für das Fahrzeugdatenmanagement und eine Sales & Marketing Assistentin eingestellt.

Die neuen Geschäftsräume der TecAllianceAsia Ltd. in Shanghai

Die neuen Geschäftsräume der TecAllianceAsia Ltd. in Shanghai

Yuliang Cao, der in der Abteilung Business Development den ostasiatischen Markt betreut, sieht die Geschäftsentwicklung sehr positiv: „Bereits jetzt beinhaltet unser elektronischer Teilekatalog mehr als 50 Marken von über 30 Teileherstellern in China und es kommen laufend neue hinzu. Seit Mitte letzten Jahres arbeiten wir verstärkt an der Recherche der lokalen Fahrzeugdaten. Es freut uns, dass die wir so die Erwartungen der Teilhersteller erfüllen und sie von der Qualität unseres Leistungsangebotes überzeugen konnten.“

Das nächste Treffen für Datenlieferanten aus dem asiatischen Raum findet Anfang 2015 in Shanghai statt.