Im Jahr 2020 ist nichts mehr, wie es war – während die weltweiten Fälle des COVID19-Virus weiter ansteigen und Länder auf der ganzen Welt in eine zweite Welle der Abriegelung gehen, hebt China eine Reihe von Einschränkungen auf und kehrt langsam zur Normalität zurück. Asien ist ein noch recht junger Markt mit einem enormen Potenzial für uns, und wir freuen uns, dass wir der Aftermarket-Community auf der Automechanika Shanghai (AMS) vom 2. bis 5. Dezember unsere neuesten Innovationen präsentieren konnten. Die 16. Edition der Messe umfasste über 3.845 Aussteller und 62 Rahmenveranstaltungen.

Es ist gut zu sehen, dass wir uns in die richtige Richtung bewegen: Mit den Teams von TecAlliance China in Shanghai, von TecAlliance Korea in Yongin und von TecAlliance Malaysia streben wir eine optimale Betreuung und Erschließung der asiatisch-pazifischen Märkte an.

Anknüpfend an den Erfolg des letzten Jahres hat sich die gesamte chinesische TecAlliance-Family an unserem Stand zusammengefunden, um die neuesten Entwicklungen unserer Solutions und Services für den unabhängigen Automotive Aftermarket zu präsentieren. In den letzten Jahren hat sich die Messe als ideale Plattform erwiesen, um Einblicke in hochwertige Referenz-, Fahrzeug- und Marktpotenzialdaten zu geben. Das Team zeigte wieder einmal großen Einsatz, wodurch alles reibungslos ablief.

„In diesem Jahr ist das Interesse an unseren Dienstleistungen, insbesondere am TecAlliance China E-Catalog und unseren Datenservices noch einmal gestiegen“, freut sich Matthias Moritz, Managing Director von TecAlliance Asia. „Es kamen noch mehr Messebesucher als im Vorjahr an unseren Stand und das Feedback war durchweg positiv. Sowohl Datenlieferanten als auch Datennutzer drückten ihre Dankbarkeit aus, dass sich TecAlliance seit Jahren als verlässlicher Partner in China etabliert hat. Sie vertrauen darauf, dass wir sie mit unseren bestehenden und geplanten Lösungen und Services auch in den nächsten Jahren begleiten und bei der optimalen Entwicklung ihrer lokalen und internationalen Geschäftsaktivitäten unterstützen“, so Moritz.

Das in China und Asien-Pazifik angebotene strukturierte, einheitliche Webkatalogformat basiert auf dem TecDoc-Standard und enthält China-spezifische Fahrzeug- und Artikelinformationen, die TecAlliance China-ID. Ein speziell auf die Bedürfnisse des chinesischen Marktes angepasster Datenpool enthält bereits umfangreiche Ersatzteilinformationen und wird kontinuierlich erweitert. Darüber hinaus haben wir erfolgreich unsere Lösung Order Manager vorgestellt, die unseren Kunden dabei hilft, den gesamten Order-to-Invoice-Prozess in einem System zu bündeln.

Innovative Hybrid-Veranstaltung vereinte Akteure aus aller Welt

Mit AMS live bot die Messe Frankfurt Ausstellern und Besuchern die Möglichkeit, sich trotz Reisebeschränkungen zu treffen und sich über neue Produkte und innovative Lösungen auszutauschen. Die digitale Plattform bot die Option, mögliche Lieferanten aus China zu treffen und mit potenziellen Geschäftspartnern zu chatten: One-to-One-Online-Meetings, Business-Matching, Chatrooms und Agenda-Setting-Funktionen waren nur einige der verfügbaren Features. Diese Onsite-to-Online-Aktivitäten gestalteten sich als dynamische Funktionen, das Ökosystem der Automobilindustrie wieder zu vernetzen und den Aufschwung der Branche weiter zu fördern.

TecAlliance Award 2020: Ehrung der besten Datenlieferanten

Wir haben nach den besten Datenlieferanten aus dem asiatischen Raum gesucht, deren Daten unsere strengen Qualitätsstandards in außergewöhnlicher Weise erfüllen.

Anfang November haben wir bereits eine Kampagne auf WeChat gestartet, bei der die Öffentlichkeit für ihre Lieblingsmarke in der Kategorie “ Most Popular Brand “ abstimmen konnte. Innerhalb von zwei Wochen erhielten wir bereits 60.193 Besuche und 86.769 Stimmen, was wirklich beeindruckend war. Die Kampagne wurde von unseren lokalen Partnern stark unterstützt. Die drei Gewinner stammen von chinesischen Marken, was zeigt, dass TecAlliance nicht nur weltweit bekannt ist, sondern auch für lokale Marken immer wichtiger wird.

Die Preisverleihung fand am 2. Dezember auf unserem Stand statt. Etwa 80 Teilnehmer verfolgten die Zeremonie vor Ort mit großem Interesse, die Gesamtzahl der Besucher des Live-Streams lag bei 43.000!

Die TecAlliance Awards in den folgenden Kategorien gingen an:

Most Updated Data (TOP 2)
– Marken, die die Daten am häufigsten aktualisieren –
1. TMD Enterprise Management(Shanghai) Co., Ltd.
2. Otto Zimmermann GmbH

Best Coverage (TOP 2)
– Marken, deren Teile den größten Teil des Autoparks abdecken –
1. LPR (Zhuhai) Auto Parts Ltd.
2. Zhejiang Gold Intelligent Suspension Corp.

Best New Vehicle Coverage (TOP 2)
– Marken, deren Produkte die neuen Automodelle abdecken, die von Januar bis Juni 2020 erscheinen –
1. LPR (Zhuhai) Auto Parts Ltd.
2. GUANGZHOU MASUMA AUTO PARTS CO.,LTD

Best Integration (TOP 2)
– Marken, deren Daten am besten integriert sind –
1. MANN+HUMMEL Filter (Shanghai) Co., Ltd
2. Dana Management (Shanghai) Co.,Ltd

Best Data Quality (TOP 2)
– Marken, die insgesamt die höchste Punktzahl aus Aktualisierungshäufigkeit + Teileabdeckung + Datenvollständigkeit haben –
1. TMD Enterprise Management(Shanghai) Co., Ltd.
2. ZF Services (China)Co., Ltd

Most Popular Brand (TOP 3)
– Diese Marken wurden von der Öffentlichkeit über WeChat ausgewählt –
1. OSSCA PARTS (CHINA) Co., Ltd.
2. Shenzhen Meridian Parts Company
3. CGP (WUHU) SEALING CO., LTD

Wir danken allen Teilnehmern und gratulieren den Gewinnern zu ihrem wohlverdienten Erfolg!

Es war eine Woche voller Informationen, spannender Momente und Erfahrungsaustausch. Unser Team hat viel hilfreiches Feedback und Anregungen erhalten, um unsere Lösungen auf das nächste Level zu bringen.