TecAlliance unterstützt Werkstätten mit umfangreichen technischen Informationen zur Montage und Demontage der Reifendrucksensoren und zum Reifenwechsel. Rechtzeitig zum anstehenden Umstieg von Sommer- auf Winterbereifung wurden die Informationen zum Anlernen der RDKS-Sensoren erweitert und noch übersichtlicher gestaltet.

Zusätzlich zur kompletten Anleitung für die Montage des Sensors und das Anlernen der Sensoren gibt es neu auch eine Übersicht, wie genau die Sensoren anzulernen sind bzw. wie die Rückstellung des Reifendruckkontrollsystems (RDKS) beim jeweiligen Fahrzeug funktioniert. Im Prinzip gibt es hierfür drei Methoden, nämlich selbstlernende Systeme, mit Hilfe des Bordcomputers bzw. nur mit Hilfe eines geeigneten Testgerätes.

Diese Information kann einzeln abgerufen werden und in den Kundensystemen z.B. direkt am Fahrzeug oder beim entsprechenden Artikel angezeigt werden. Der Prozess der Werkstatt wird auf diese Weise optimal unterstützt, da bereits bei der Beratung oder der Annahme des Fahrzeuges ersichtlich ist, mit welchem Aufwand zu rechnen ist und welche Ausrüstung für den Reifen-/Radwechsel bzw. das Erneuern oder Anlernen der RDK-Sensoren benötigt wird.