Umstellung von TecLocal auf Order Manager (ehemals „TecWeb5.0“)

TecLocal wird nicht mehr weiterentwickelt und wird in Kürze seine Funktion einstellen. Mit der Web-App Order Manager bieten wir Ihnen eine zukunftssichere Alternative mit zahlreichen Vorteilen.

Einfache Umstellung in zwei bis vier Schritten

Schritt 1: Registrieren Sie sich für Order Manager

Über den Button Registrieren auf der Order Manager Startseite erhalten Sie nach Eingabe Ihrer TecComID und des zugehörigen TecCom-Passworts eine Email mit einem Bestätigungslink, den Sie innerhalb von 96 Stunden öffnen können. Nach Öffnen des Links können Sie Ihr Benutzer-Passwort selbst wählen.

In TecLocal unter Administration > Extra > TecCom finden Sie Ihre TecComID im folgenden Format:
0010.0010.9999.000000.000012345.001

Bitte geben Sie diese bei der Registrierung im Order Manager ohne die Trennpunkte ein, also z.B.:
001000109999000000000012345001

Ihr Passwort haben Sie von uns zusammen mit Ihrer TecComID per Email erhalten und es bei der ersten Einrichtung des TecLocal verwendet. Sollten Sie Ihr Passwort nicht mehr kennen, senden wir es Ihnen auf Anfrage gerne zu. Bitte nennen Sie uns dabei Ihre TecComID.

Schritt 2: Übertragen Sie Ihre Partner (Lieferanten) in den Order Manager

Melden Sie sich mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Benutzer-Passwort am Order Manager an. Unter Administration > Partner können Sie im Bereich Partner hinzufügen Ihre Lieferanten anbinden.

Über Administration > Partner > Partner hinzufügen gelangen Sie zur Lieferantensuche des Order Managers. Füllen Sie im Suchformular einfach ein oder mehrere Textfelder aus und klicken Sie auf Nach Teilnehmern suchen, um Ihren Lieferanten zu finden. In der Suchergebnisliste wählen Sie den passenden Partner durch Klicken auf Hinzufügen, um zur Eingabe von Kundennummer und Lieferantennummer zu gelangen. Ausführliche Informationen zur Einrichtung von Geschäftsbeziehungen zu Ihren Lieferanten finden Sie in der Anleitung Business Relation Administration.

Öffnen Sie im TecLocal den Bereich Administration > Mein TecCom > Partner, markieren Sie eine Zeile in der Liste und notieren Sie sich die Kundennummer, die Sie von diesem Lieferanten erhalten haben („unsere Kundenkennung beim Partner“).

Öffnen Sie im TecLocal den Bereich Administration > Mein TecCom > Partner, markieren Sie eine Zeile in der Liste und notieren Sie sich die Lieferantennummer („seine Lieferantenkennung bei uns“).

Ist keine Lieferantenkennung im TecLocal hinterlegt, sollten Sie die Lieferantennummer aus Ihrem ERP-System verwenden. Alternativ können Sie eine Kennung frei wählen. Es empfiehlt sich dann, für jeden Lieferanten eine andere Nummer zu vergeben.

(optional) Schritt 3: Übertragen Sie Ihre Warenempfänger-Adressen

Diesen Schritt brauchen Sie nur auszuführen, wenn Sie in TecLocal bisher mit abweichenden Warenempfänger-Adressen (Lieferadressen) gearbeitet haben.

Unter Administration > Warenempfänger können Sie mit der Schaltfläche Neu eine neue Warenempfänger-Adresse speichern. Im Bereich Administration > Partner > Geschäftsbeziehungen können Sie anschließend optional der Warenempfänger-Adresse noch eine Warenempfänger-Nummer zuordnen. Die Zuordnung nehmen Sie bei Bedarf bitte für jeden Partner vor. Ausführliche Informationen zur Einrichtung von Geschäftsbeziehungen zu Ihren Lieferanten finden Sie in der Anleitung Business Relation Administration.

Öffnen Sie im TecLocal den Bereich Administration > Mein TecCom > Empfänger und markieren Sie eine Zeile in der Liste. Sie sehen die Liste mit Warenempfänger-Nummern dann, indem Sie im  unteren Bereich von TecLocal zur Registerkarte Lieferant wechseln.

(optional) Schritt 4: Übertragen Sie Ihre IFD-Datei, um Bestellungen in Order Manager einlesen zu können

Diesen Schritt brauchen Sie nur auszuführen, wenn Sie bisher Bestelldateien aus Ihrem ERP-System in TecLocal eingelesen haben (WWS Import).

Unter Administration > IFD Einstellungen im Order Manager können Sie Ihre existierende IFD-Datei aus TecLocal übernehmen. Klicken Sie auf IFD Datei auswählen (neben ERP-System 1) und laden Sie die Datei OrderTransfer.ifd in den Order Manager hoch.

Ab dann steht Ihnen unter Anfragen & Bestellen > Datei importieren die Option ERP-System 1 zur Verfügung, um Ihre Bestellungen in Order Manager einzulesen.

Die Datei OrderTransfer.ifd, die das Einlesen von Bestellungen (im CSV-Format) ermöglicht, befindet sich im TecLocal Installationsverzeichnis. Dieses ist in der Regel

  • für TecLocal3.0: C:\TecCom\Client\OrderTransfer\OrderTransfer.ifd
  • für TecLocal4.0: C:\TecCom\TecLocal4.0\OrderTransfer\OrderTransfer.ifd

Sie setzen eine spezielle Integration von TecLocal in Ihr ERP-System ein oder benötigen weitere Hilfe bei der Umstellung?

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter, wenn Sie unsere Hilfe bei der Umstellung auf Order Manager oder eine andere Art von ERP-Integration benötigen. Besuchen Sie uns unter https://www.tecalliance.net/de/unternehmen/support/ . Wir freuen uns auf Sie.

Nein. Stattdessen bieten wir Ihnen bei Bedarf einen kostenpflichtigen individuellen Migrationsservice an. Sprechen Sie uns einfach an.

Es ist möglich, dass Sie bisher TecLocal zusammen mit weiteren TecCom-Komponenten einsetzen, um eine Integration in Ihr ERP-System zu realisieren. Zum Beispiel:

  • Document Transport Service (TecDTS)
  • TecERPLink
  • SilentCommerce Schnittstelle
  • TecReverseMessageAddon
  • TecTransformerHook („TecHook“)

In solchen Fällen bieten wir spezielle Lösungen für Ihren Umstieg auf moderne Komponenten an. Zum Beispiel:

  • Webservice-Integration (XML-Datenaustausch)
  • Upload/Download via AS2 / OFTP2 / FTP
  • EDIFACT Austauschformat

Gerne beraten wir Sie über die für Sie in Frage kommenden Möglichkeiten.

Detaillierte Informationen zur Bedienung von Order Manager finden Sie im Order Manager Handbuch (PDF).