Data Management Module PMD R2

Vorher PMD

Das Datenpflegetool für Datenlieferanten, die höhere Anforderungen an ein Pflegewerkzeug haben und für die eine verteilte Installation des Produktes innerhalb ihrer hauseigenen Infrastruktur wichtig ist

Data Management Module PMD R2 ist eine lokal installierbare Software-Lösung für ein effizientes Datenmanagement. Mit diesem Tool können die TecDoc Datenlieferanten eigene Produktdaten in eigener IT-Umgebung nach dem TecDoc Standard erfassen, pflegen und an die TecDoc Katalog Datenbank abgeben. Die Applikation Data Management Module PMD R2 ist für mehrere Betriebsszenarien und Aufbaustufen vorgesehen: Einzelplatzversion, Multi-User-Anwendung und Anwendung für ERP-Integration oder Anbindung anderer Datenquellen.

  • Mehrere Integrationsszenarien
  • Erweiterte Reportfunktionen
  • Bessere Performance
  • Basierend auf dem TecDoc Standard
  • Pflege mehrerer Marken
  • Import von Datenpaketen im TecDoc Format
  • Verfügbar in den Oberflächensprachen Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Französisch, Türkisch, Chinesisch

Data Management Module PMD R2 besteht aus folgenden Komponenten:

  • Erweiterbarkeit der Software über COPs (Customer Option Packs)
  • Anbindung an das eigene Warenwirtschaftssystem
  • Zugriff auf die Datenbank über Talend (zusätzliche Lizenzkosten)
  • Verwendung eigener Referenzdaten über die TecDoc Plus Funktion
  • Verwaltung von Wettbewerbermarken
  • Markierung von Artikeln als intern oder extern (Data Channel Management)
Data Management Module PMD R2 bietet folgende Features an:

  • Rollen- und Rechtemanagement
  • Artikeldaten- und Verknüpfungspflege
  • Datenabgabe
  • Datenexport
  • Kontextsensitive Grafiken (erhältlich ab Dezember 2016)
  • Datenimport
  • Individualisierung
  • Offline-Datenhaltung
  • Anbindungsmöglichkeit von ERP-Systemen
  • DB-Zugang
  • Mehrnutzerfähigkeit
  • Pflegemöglichkeit für eigene Fahrzeuge
  • Standardreporting
  • Datenvalidierung
Warum Data Management Module PMD R2?

  • Mehrere Integrationsszenarien ermöglichen eine optimale Implementierung der Lösung in Ihre IT-Umgebung
  • Lokale Installation des Data Management Module PMD R2 in der Kombination mit Ihren eigenen Datenschutzmaßnahmen sorgen für die höchste Sicherheit Ihrer Produktdaten.
  • Für die Unternehmen mit mehreren Quellsystemen bietet das Data Management Module PMD R2 „den“ Point of Entry für die standardisierten Produktdaten nach dem TecDoc Format.
  • Einfache Update-Möglichkeit von Referenzdaten
  • Erweiterte Reportfunktionen und einfache Verwaltung der eigenen Nutzerprofile
Erfahren Sie mehr:

Systemvoraussetzungen:

  • Oracle-Lizenz 11g R2
  • Benötigter Festplattenplatz: ab 250 GB
  • Arbeitsspeicher (RAM): 16–32 GB, je nach Datenmenge
  • LAN: > = 100 MBit/s (verteilte Installation > = 1 GBit/s)
  • Server-Betriebssystem: Windows 2008 R2 Standard (64 bit)
  • Browser: Internet Explorer > = 10
  • Minimale Bildschirmauflösung: 1.280 x 1.024 Pixel

Betriebsszenarien:

  • Data Management Module PMD R2 ist eine moderne 3-Schichten-Anwendung. Alle Nutzer des Systems benötigen lediglich einen Internet-Browser und die bei der Installation festgelegte Adresse (URL).
  • Data Management Module PMD R2 selbst ist Multi-User-fähig und besitzt eine integrierte Benutzerverwaltung.
  • Die zentralen Komponenten (Datenbank, Applikations-Server etc.) werden typischerweise auf einem oder mehreren Server installiert. Die Nutzer arbeiten an ihren gewohnten Endgeräten.
  • Sofern Sie eine Integration von Data Management Module PMD R2 in ein in Ihrem Hause eingesetztes Drittsystem anstreben, sind weitere individuelle Entwicklungsarbeiten notwendig. Wir beraten Sie gerne.

Training / Produktpräsentation

Als TecPMA Kunde / User können Sie sich kostenfrei zu einem unserer monatlichen online Trainings anmelden und während Ihrer Teilnahme individuelle Fragen zum System klären. Zur Anmeldung

Wenn Sie noch kein TecPMA Kunde sind und sich für eine Produktpräsentation interessieren, wenden Sie sich bitte an TecPMA-info@tecalliance.net

Zum Supportformular
Target Groups
Parts Dealers
Parts Manufacturers
Buyer Type of Integration
Basic (On-/Offline)
Basic (Online High-Speed)
Basic (Online)
Comfort (flexible interfaces)
EDI
SAP
Standard (pre-definded interfaces)
Delivery
Local
Web
Requirements
Advanced
Basic
Standard
Supplier Type of Integration
Basic (On-/Offline)
Basic (Online High-Speed)
Basic (Online)
Comfort (flexible interfaces)
EDI
SAP
Standard (pre-defined interfaces)