Data Management Module CCU

Vorher CCU PIM Software

Alles aus einer Hand für das Produktmanagement und Ihre Katalogarbeit mit herausragenden Funktionalitäten

Eine Form der Automotive Intelligence Software für den Automobilmarkt. Geschäftsabwicklung und Marketing, E-Katalogisierung und Datenbankverwaltung. Zusätzliche Datenbanken zur zentralen Speicherung aller verfügbarer Artikel und Fahrzeugdaten. Produktinformationsmanagement (PIM) System zur Unterstützung aller Katalogtätigkeiten des Kunden.

  • Umfasst Fahrzeug- und Bestandsdaten sowie 100 % saubere OES-Teiledaten
  • Bestimmung des Absatzpotenzials auf Teileebene
  • Mehrere Exportmöglichkeiten: TecDoc Standard, MAM V8, Papierkatalog, Online-Teilesuchmaschinen
  • Transparenz hinsichtlich Änderungen auf Fahrzeugebene (HMD Solver)
  • Verwaltung von Aktualisierungen zu OES-Ersatzteilen auf Datenebene (PM Solver)
  • Schnittstelle/Kommunikation mit internen SAP-/ERP-Systemen
  • GAP-Analyse, Sortimentserweiterungen und OES-Ersetzungen
  • Intuitives, standardisiertes und anpassbares Format/Schnittstelle
  • Interner Online-Katalog
  • Berechtigung von Nutzern, Änderungen in den Tabellen vorzunehmen (Supervisor-Modul)
Data Management Module CCU mit den folgenden Eigenschaften:

  • Win32-Anwendung
  • MS-SQL-Datenbank mit Teilenummern, Fahrzeugdaten, Bestand und Anwendungslinks
  • Ermöglicht den Import von Umsatzdaten, Prognosedaten, Artikelstatus, Artikelersetzungen, logistischen Daten usw. aus SAP
  • Datenbank zur Versorgung Ihrer Online-Anwendung: Katalog oder Shop
Data Management Module CCU bietet folgende Features an:

  • Umfasst Fahrzeug- und Bestandsdaten sowie 100 % saubere OES Parts Specification
  • Bestimmung des Absatzpotenzials auf Teileebene
  • Mehrere Exportmöglichkeiten: TecDoc Standard, MAM V8, Papierkatalog, Online-Teilesuchmaschinen
  • Transparenz hinsichtlich Änderungen auf Fahrzeugebene (HMD Solver)
  • Verwaltung von Aktualisierungen zu OES Parts Specification auf Suchebene (PM Solver)
  • Schnittstelle/Kommunikation mit internen SAP-/ERP-Systemen
  • GAP-Analyse, Sortimentserweiterungen und OES-Ersetzungen
  • Interner Online-Katalog
  • Berechtigung von Nutzern, Änderungen in den Tabellen vorzunehmen (Supervisor-Modul)
  • Pflege von Querverweisen
Warum Data Management Module CCU?

  • Intuitives, standardisiertes und anpassbares Format/Schnittstelle
  • Verwaltung Ihres gesamten Katalogs, einschließlich Bildern und Dokumentationen aller Art zu den Artikeln
  • Mehrere Exportmöglichkeiten
  • Schnittstelle/Kommunikation mit internen SAP-/ERP-Systemen
Unsere Kunden:

  • Aftermarket-Hersteller
  • Vertrieb/Großhandel
Zum Supportformular
Target Groups
Parts Dealers
Parts Manufacturers
Buyer Type of Integration
Basic (On-/Offline)
Basic (Online High-Speed)
Basic (Online)
Comfort (flexible interfaces)
EDI
SAP
Standard (pre-definded interfaces)
Delivery
Local
Web
Requirements
Advanced
Basic
Standard
Supplier Type of Integration
Basic (On-/Offline)
Basic (Online High-Speed)
Basic (Online)
Comfort (flexible interfaces)
EDI
SAP
Standard (pre-defined interfaces)