Prozesse im Digital Aftermarket – optimiert, automatisiert, integriert.

Effizienz steigern. Kosten optimieren. Wettbewerbsfähigkeit erhöhen. Der Druck wächst, Prozesse in der Zusammenarbeit zu vereinfachen und die technischen Möglichkeiten der Systeme optimal zu nutzen. Das bezieht sich auf Abläufe und die gesamten Lieferketten. All diese sich ständig verändernden Anforderungen des Digital Aftermarket bildet TecAlliance in seinem Prozess-Portfolio aktuell und ganzheitlich ab.

Data Management

Im Zentrum stehen die kaufmännischen Daten, die aus einem Produkt einen Verkaufsartikel machen und die vom Teilehersteller bereitgestellt werden müssen. Dazu zählen Artikelnummern, Mindestbestellmengen, Listenpreise, Skonti, Rabatte, Palettengrößen etc.. Je schneller und einfacher diese Informationen zur Verfügung stehen, desto höher ist die Bestellwahrscheinlichkeit.

Diese Stammdaten können aber auch für Gap- und Wettbewerbsanalysen genutzt werden. Ferner lassen sie Hochrechnungen zu, welche Produkte in welcher Menge in welchen Märkten gebraucht werden oder sich in welcher Phase des Produktlebenszyklus befinden. Auch für das Product Information Management sind softwarebasierte Lösungen verfügbar.

Order to Invoice Management

Am Anfang steht die Anfrage des Teileherstellers. Die Verfügbarkeit im Lager des Teileherstellers ist ersichtlich und die Bestellung kann ausgelöst werden. Versand, Rechnungsstellung und Lieferinformation erfolgen standardisiert in der Bestell- und Lieferkette. Selbst die mögliche Rücksendung eines Ersatzteils oder Garantiefälle sind in diesem ganzheitlichen Oderprozess abgebildet. Lagerbestände sind durch die direkte Online-Einbindung der ERP-Daten des Lieferanten immer aktuell. Nachbestellungen können in Abhängigkeit vom eigenen Lagerbestand beim Teilehändler automatisiert werden. Selbst die Prüfung der Echtheit von Ersatzteilen ist in diesen Prozess integriert. Dieser Ablauf mit Leistungen aus einer Hand wird durch die optimierten Prozesslösungen von TecAlliance ermöglicht.

Service, Maintenance and Repair (SMR)

Über die TecAlliance Plattform „Service, Maintenance und Repair Job Management“ bringen wir Flottenbetreiber und Leasingunternehmen mit ihren vertraglich verbundenen Werkstätten zusammen und sorgen für automatisierte Auftragsfreigaben. Dabei werden die Vorgaben der Fahrzeughersteller aus deren Serviceplänen und individuelle Regeln der angeschlossenen Flottenbetreiber berücksichtigt. Ein intelligentes Regelwerk und die flexiblen Integrationsoptionen bedeuten für den Flottenbetreiber deutliche Kosteneinsparungen und für den Fahrzeugnutzer einen schnelleren Service durch die Werkstatt.

Zu den Produkten von A-Z
Produktflyer Herunterladen