Seit über 20 Jahren gehört der TecDoc Catalogue zu den weltweit führenden Fahrzeug- und Ersatzteilkatalogen. Durch die Aufbereitung der Ersatzteilinformationen nach unserem international anerkannten TecDoc-Standard stehen Ihnen die Daten einheitlich und in höchster Qualität zur Verfügung. Damit Werkstätten, Distribution und Hersteller auch in Zukunft darauf vertrauen und von der Digitalisierung und Automatisierung im Automotive Aftermarket profitieren können, führt TecAlliance den Datenstandard 3.0 ein.

Das neue Datenaustauschformat in der Version 3.0 stellt sozusagen eine Verbesserung am „Rückgrat der TecAlliance-Infrastruktur“ dar. Die Datenqualität wird weiter verbessert und neue Inhalte können dem Markt schneller zur Verfügung gestellt werden. Es handelt sich dabei um ein einheitliches Strukturierungsprinzip für alle aktuellen und zukünftigen Referenzdaten und Produktinformationen, das gleichzeitig Raum für mehr Inhalte bietet.

Die Vorteile auf einen Blick:

         … steigende Vielfalt von Fahrzeuginformationen

Neben PKW und NKW steht eine wachsende Vielfalt an Fahrzeugklassen wie Elektrofahrzeuge, Traktoren und Busse zur Verfügung.

         … steigende Qualität von Fahrzeuginformationen

Fahrzeuginformationen sind 100% einheitlich, zuverlässig und zielgerichtet. Einfache Erweiterung der Fahrzeugattribute ohne Schnittstellenänderungen.

         … EIN Konzept für Fahrzeuge, Fahrzeugkomponenten und andere Verknüpfungsziele

Eine einzige Schnittstelle genügt für alle Arten von Fahrzeugen, Fahrzeugkomponenten und andere Verknüpfungsziele. Wenn mehr Inhalte bereitgestellt werden (z.B. zu Elektromobilität), müssen keine technischen Anpassungen mehr vorgenommen werden.

         … ein Standard für logistische Informationen: Transport, Lagerung, Verpackung

Eine Lücke wird geschlossen und ermöglicht es der Aftermarket-Community, Informationen für logistische Prozesse über die Standard-TecAlliance-Schnittstelle auszutauschen.

         … ein flexibler Standard für multimediale Produktinformation

Alle Arten von Videos, Bildern oder anderen multimedialen Informationen werden nach dem gleichen Strukturprinzip ausgetauscht. Sie basiert nicht mehr auf Dateiformaten, sondern auf Inhalten. Alle Medien können über eine einzige Schnittstelle gesendet werden.

         … viele weitere Funktionen zur Erhöhung der Flexibilität im Datenaustausch.

Informieren Sie sich jetzt über die ersten Schritte im Jahr 2019 in unserem neuen Data Distribution Wiki im Kundenbereich unserer Website (Login mit Ihren Kundendaten). Hier finden Sie stets aktuelle Details zu technischen und verfahrenstechnischen Themen und erfahren, wie Sie und ihr Unternehmen von den Verbesserungen profitieren können.

Kontakt
mehr Infos