Die Lösung Repair and Maintenance Information (RMI), die auch im TecDoc Catalogue 3.0 integriert ist, enthält eine Reihe von Checklisten zu verschiedenen Themen, mit denen Werkstätten ihren Kunden optimale Beratung und Transparenz bieten und so Vertrauen aufbauen können. Zu den gängigsten Arbeitsprozessen haben unsere Experten Arbeitsdokumente erstellt, die die Werkstatt im oftmals hektischen Alltag dabei unterstützen, alle Arbeiten vollständig korrekt zu planen und auszuführen, Kunden langfristig zu binden und dabei noch Zusatzumsätze zu generieren.

Seit 2018 unterstützt RMI Werkstätten mit Checklisten zu folgenden Themen:

  • Reifenwechsel-Check,
  • Frühjahrs-Check,
  • Bremsen-Check,
  • Direktannahme-Check,
  • Endkontrolle-Check,
  • Präventive Achsvermessung,
  • Urlaubs-Check,
  • Verdeck-Check und
  • Winter-Check.

Nach jedem Check übergibt der Werkstattmitarbeiter dem Kunden eine übersichtliche Liste, worauf dieser auf einen Blick erkennt, welche Arbeiten geleistet wurden – und vermittelt ihm so das gute Gefühl, sich voll und ganz auf seine Werkstatt verlassen zu können.

Zusätzlich zu den neun Checklisten, stehen nun drei Neue zur Verfügung, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten!

1. Allgemeine Diagnose Checkliste

Diese Checkliste erleichtert der Werkstatt die Fehlersuche, indem zusammen mit dem Kunden die Symptome des Fehlers eingegrenzt werden.

Somit kann das defekte Bauteil schneller und effizienter ermittelt werden. Das steigert die Kundenzufriedenheit und die Effizienz der Werkstatt.

2. Korrosionsschutzkontrolle

Bei einer regelmäßig durchgeführten Korrosionssschutzkontrolle werden Lack- bzw. Karrosserieschäden rechtzeitig erkannt, somit können bei zeitnaher Beseitigung der Rostschäden, Kosten minimiert und die Langlebigkeit des Fahrzeuges gesteigert werden.

3. UVV Prüfung

UVV bedeutet Unfallverhütungsvorschrift. Die sog. „Fahrzeugkontrolle“ ist geregelt in § 57 Abs. 1 der Unfallverhütungsvorschrift „Fahrzeuge“ (DGUV70). Gewerblich genutzte Fahrzeuge müssen in Deutschland mindestens einmal jährlich durch einen Sachkundigen auf ihren betriebssicheren Zustand überprüft werden. Privatfahrzeuge, die zu dienstlichen oder geschäftlichen Zwecken eingesetzt werden, bleiben von der UVV unberührt.

Schauen Sie auch in unserem Werkstatt Center mit interessanten Hintergrundinformationen, Best-Practice-Beispielen und Experteninterviews vorbei oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um mehr Informationen zu RMI zu erhalten.