Die international agierende Leasinggesellschaft Business Lease setzt jetzt in der Slowakei und in Tschechien die Lösung TecCOO für die Kalkulation von Wartungs- und Verschleißpauschalen auf der Basis von herstellerkonformen Daten ein.

„Wir haben uns entschieden, mit TecAlliance zusammenzuarbeiten, weil das Unternehmen über großes Know-how bei der Kalkulation von Wartungs- und Verschleißkosten verfügt. Die Mitarbeiter sind äußerst professionell und haben unsere Anforderungen sehr kompetent berücksichtigt“, begründet Andrea Čalkovská, Fleet Analyst bei Business Lease Slovakia, die Entscheidung für TecAlliance. „Die regelmäßigen Datenupdates ermöglichen eine präzise Kostenkalkulation. Und die Zeit, die wir durch die Kostenermittlung mit TecCOO sparen, können wir unserem Kerngeschäft widmen“, so Čalkovská.

Auch Tomáš Hyan, Team Manager MRT bei Business Lease in Tschechien, ist vom großen Nutzen der Lösung TecCOO überzeugt. „Nachdem wir schon länger Kunden von TecAlliance sind, haben wir uns natürlich auch für die Lösung TecCOO interessiert. Für uns besteht bei dieser Lösung der größte Nutzen in der automatisierten Kostenkalkulation. Im Vergleich zu anderen Datenquellen können wir mit TecCOO schnell die relevanten Informationen wie z.B. Wartungskosten  vergleichen. Ein wirklicher Wettbewerbsvorteil ist die Möglichkeit, unser eigenes Know-how bei der Berechnung mit einfließen zu lassen und die OE-Daten entsprechend flexibel anzupassen“, fasst Hyan die Gründe für den Einsatz von TecCOO zusammen.

Business Lease hat den Hauptsitz im niederländischen Zeist und verfügt über Niederlassungen in Polen, Rumänien, der Slowakei, Tschechien und Ungarn. Die Niederlassung in der Slowakei wurde 1998 in Bratislava gegründet, die tschechische Niederlassung 1996 in Prag. Schon seit Anfang 2015 setzt das Unternehmen in Polen, der Slowakei, Tschechien und Ungarn die TecRMI Lösung TecAUDIT ein, um Reparatur- und Wartungsaufträge sowie Rechnungen auf der Basis herstellerkonformer Arbeitspositionen und Preise zu prüfen.