Bereits seit Januar 2014 führt TecAlliance schrittweise einen neuen TecDoc-Produktdatenstandard für Werkstattausrüstung, Werkzeuge und Spezialwerkzeuge ein. Bei zwei Veranstaltungen des Bundesverbands der Hersteller und Importeure von Automobil-Service Ausrüstungen e.V. (ASA) sowie bei zwei von TecAlliance organisierten Informationsveranstaltungen konnten sich die Werkstattausrüster und Werkzeughersteller umfassend über das Standardisierungsprojekt informieren.

Rund 60 Teilnehmer kamen zu den TecAlliance-Infotagen, die am 17.06.2014 in Rheda-Wiedenbrück und am 25.06.2014 in Würzburg stattfanden. Aufgrund der großen Resonanz folgt nun eine weitere Veranstaltung im Rahmen der Automechanika am 18.09.2014.

Der neue Produktdatenstandard für Werkstattausrüstung und Werkzeuge, der auch unter Einbeziehung der Fachbereiche des ASA-Verbands definiert wurde, steht den Herstellern zur Erfassung zur Verfügung und wird zur Automechanika (Katalogversion 04/2014) in Katalogen des unabhängigen Ersatzteilmarkts sichtbar. Standardisierte Produktinformationen für Spezialwerkzeuge, Werkstattbedarf, DIN- und Normteile, Betriebseinrichtung und Arbeitsschutz folgen ab November 2014.

Im Rahmen der Automechanika in Frankfurt lädt TecAlliance zu einer weiteren Informationsveranstaltung ein. Werkstattausrüster und Werkzeughersteller können sich am 18.09.2014 von 13.00-15.00 Uhr über den neuen Produktdatenstandard, den Status der Datenbank und die zukünftigen Entwicklungsschritte informieren. Die Anmeldung für die Veranstaltung erfolgt online über die TecAlliance-Website – die Plätze sind begrenzt.

Alexander Bresslau (Director Sales DACH bei TecAlliance) stellte den Status des Standardisierungsprojekts bei der ASA Jahresmitgliederversammlung am 7. Mai 2014 in Berlin vor.

Alexander Bresslau (Director Sales DACH bei TecAlliance) stellte den Status des Standardisierungsprojekts bei der ASA Jahresmitgliederversammlung am 7. Mai 2014 in Berlin vor.