Auf der TecAlliance Website sind nun viele Informationen zum TecAlliance Partnerprogramm sowie eine Übersicht der zertifizierten Partnerunternehmen zu finden.

Im Januar 2016 ist das Partnerprogramm in der Region DACH gestartet, eine Ausweitung des Programms in weiteren Ländern ist für die kommenden Monate geplant.

Alexander Bresslau, Director Sales DACH bei TecAlliance, erklärt die Bedeutung des Partnerprogramms für das Unternehmen: „Die Zusammenarbeit mit Softwarepartnern ist eine Schlüsselstrategie der TecAlliance. Ziel ist es, die Implementierungskosten und -aufwände für unsere Kunden so gering wie möglich zu halten und dabei eine maximale Optimierung der Prozesse zu erreichen. Außerdem ist diese Kooperation für TecAlliance eine Chance, um Marktentwicklungen frühzeitig zu erkennen und unsere Lösungen entsprechend anzupassen.“

Die zertifizierten TecAlliance Partnerunternehmen erhalten exklusiven Zugriff auf Informationen und Ressourcen zu den TecAlliance Lösungen. Dazu gehören u.a. umfassende technische Unterstützung bei der Implementierung von Schnittstellen sowie frühzeitige Informationen zu Neuheiten und Weiterentwicklungen. Zudem kann jeder Partner die Anforderungen seiner Kunden, eigene Wünsche und Ideen im Rahmen eines regelmäßigen Informationsaustausches in die Lösungen der TecAlliance einzubringen.

Die Zertifizierung erfolgt pro Produktmarke, das heißt für TecCom, TecDoc oder TecRMI. Anhand eines detaillierten Anforderungskatalogs wird die Einstufung als TecAlliance Platinum, Gold oder Silver Partner vorgenommen. Bei Fragen zum TecAlliance Partnerprogramm wenden Sie sich bitte an partner.ta@tecalliance.net

Die Partner-Logos verdeutlichen den Zertifizierungsstatus (Platinum, Gold, Silver) und für welche Produktmarke die Zertifizierung als Partnerunternehmen gilt.

Die Partner-Logos verdeutlichen den Zertifizierungsstatus (Platinum, Gold, Silver) und für welche Produktmarke die Zertifizierung als Partnerunternehmen gilt.