Fernando Murguia, Director General México TecAlliance

Fernando Murguia, Director General México TecAlliance

Seit 2013 unterstützt unser Team in Mexiko die Marktteilnehmer bei der genauen Identifizierung von Fahrzeugen und der schnellen Suche nach dem richtigen Teil. Die mexikanische Ausgabe des bekannten internationalen Ersatzteilkatalogs umfasst mittlerweile mehr als 400 Marken von über 150 Teileherstellern. „Die Lösung bietet komfortable Funktionen, darunter die Suche nach Reparatursystem, nach Teilenummer, nach Erstausrüstungsnummer und eine umfassende grafische Suche. Wir haben die Informationen vieler Teilehersteller gesammelt, standardisiert und dem Markt in nur einer Plattform zur Verfügung gestellt“, erklärt Fernando Murguia, Managing Director Mexico/Regional Sales Director Mexico bei TecAlliance.

Die Gates Corporation ist ein US-amerikanischer Teilehersteller für eine Vielzahl von Schläuchen, Riemen, Riemenscheiben und Antrieben. Als eines der größten Produktionsunternehmen der Welt liefert es Automobilteile an mehr als 30 OE-Hersteller weltweit und bietet die gleiche Qualität, Zuverlässigkeit und Leistung für seine OE-äquivalenten Aftermarket-Teile.

In den letzten Jahren hat der unabhängige Kfz-Ersatzteilmarkt in Mexiko eine hohe Wachstumsrate im Fahrzeugpark gezeigt und bietet Teileherstellern, Großhändlern und Einzelhändlern hervorragende Expansionsmöglichkeiten. Die Gates Corporation ist seit über 60 Jahren in Mexiko tätig und verbindet Pioniergeist mit umfassender Marktkenntnis.

Regionale Besonderheiten erfordern spezifische Formate und Verfahren

„Eine der Herausforderungen, mit denen wir konfrontiert waren, war die Übermittlung unserer Katalogdaten an unsere Partner in einem einheitlichen Standard. Das ist immer noch eine Herausforderung, da wir Daten in ein Land mit dualen Standards liefern. Mit TecAlliance haben wir jedoch einen Weg eingeschlagen, von dem wir erwarten, dass der Markt ihm folgen wird, nämlich TecDoc“, beschreibt Jonathan Amo, Director Global Aftermarket Catalog & Product Application bei Gates Corporation.

Die mexikanische Ausgabe des TecDoc-Katalogs umfasst das globale TecDoc-Format sowie das AutoCare™ ACES- und PIES-Format für den nord- und mittelamerikanischen Markt. Sie enthält außerdem Ersatzteilinformationen aus dem OptiCat-Katalog, einem der führenden Ersatzteilkataloge in den USA. Der „Data Migration Service“ unterstützt Hersteller bei der Migration von TecDoc-Standarddaten in den Auto Care ACES/PIES-Standard oder von ACES/PIES in den TecDoc-Standard. Damit können sie neue Märkte erschließen und gleichzeitig ihre geografische Abdeckung erweitern.

„TecAlliance hat eine sehr einfache Lösung, die den Kunden die Daten in einem Format zur Verfügung stellt: Produktanwendungen, Produktinformationen, Bilder, Abmessungen und andere reichhaltige Daten in einer Plattform, die wenig bis gar keine Programmierkenntnisse erfordert“, fasst Amo zusammen. „TecAlliance bietet so viele Lösungen für aufstrebende Unternehmen, die monatliche Updates mit den neuesten Daten von ihren Handelspartnern wünschen.“

Zahlreiche Verbesserungen dank weniger Anfragen und eine ständige Aktualisierung der Daten

Wir sind stolz darauf, dass die Daten von Gates seit Anfang 2019 in der mexikanischen Ausgabe des TecDoc Catalogues verfügbar sind. Die Vision des amerikanischen Unternehmens ist es, sich stets für den Erfolg des Kunden und interne Prozessverbesserungen einzusetzen. „Einer der größten Vorteile ist die Effizienzsteigerung; das führt zu weniger Anfragen von Handelspartnern. Sie erhalten nun einen vollständigen Datenfeed für ihre Systeme von TecAlliance. Das hat es unseren Produktteams ermöglicht, sich stärker auf Entwicklungsstrategien zu konzentrieren, um den Markt zu unterstützen. Es war großartig zu sehen, dass so viele Kunden auf die TecAlliance-Systeme umgestiegen sind, die ihnen helfen, den Markt effektiver zu bearbeiten“, erklärt Amo.

Die ständige Aktualisierung der Daten stellt für jeden Teilehersteller auf dem mexikanischen Markt eine große Herausforderung dar. Unser Team in Mexiko unterstützt bei der Etablierung der Prozesse und steht in ständigem Kontakt mit den Datenlieferanten. „Unser Unternehmensprozess hat sich drastisch verbessert; es ist eine einheitliche Vorgehensweise mit einem Prozessdokument. Die von TecAlliance bereitgestellten Systeme machen es zu einem einfachen Prozess mit Schritt-für-Schritt-Regelungen. Sie machen Schluss mit der mühsamen Arbeit an mehreren Tabellenkalkulationen in der Region, die oft auch einen mangelhaften Datensatz erzeugen“, sagt Amo.

Die mexikanische Ausgabe des TecDoc-Katalogs ist für Teilehersteller, Großhändler, Einzelhändler und Werkstätten bis Ende Dezember 2021 kostenlos verfügbar. Ein weiterer Vorteil: der Katalog ist vollständig ins Spanische übersetzt und verwendet die für den Reparatursektor in Mexiko übliche Kfz-Fachsprache.

Gates MX Catalogue

Gates MX Catalogue