Der polnische Full-Service-Leasing- und Flottenmanagement-Spezialist Hitachi Capital Polska Sp. Z. o.o. nutzt die TecRMI Lösungen TecAUDIT und TecCOO, um die Kalkulation für Reparatur- und Wartungsaufträge zu erstellen sowie Rechnungen auf der Basis von herstellerkonformen Arbeitspositionen und Preisen zu prüfen.

Robert Wąsowski, Operational Director bei Hitachi Capital Polska, sieht im Einsatz der TecRMI Lösungen eine Möglichkeit, sich noch besser im Markt zu positionieren. „Mittelfristig wollen wir 10 Prozent schneller wachsen als der Markt. Die Lösungen TecCOO und TecAUDIT spielen dabei eine wichtige Rolle, da wir nicht auf unsere Erfahrungswerte mit einem Hersteller beschränkt sind, sondern herstellerübergreifend auf sämtliche Arbeitsrichtwerte und Ersatzteilpreise zugreifen können“, begründet er die Entscheidung für TecRMI.

Auch Michał Bąk, Finance Director bei Hitachi Capital Polska, ist vom Nutzen der Lösungen überzeugt. „Die TecRMI Daten dienen uns als Grundlage für Preiskalkulationen und -verhandlungen sowie bei technischen Diskussionen. Das Know-how, auf das wir durch die Zusammenarbeit mit TecAlliance zurückgreifen können, wird sich für unser Geschäft bezahlt machen“, so Bąk.

TecCOO ist eine Lösung zur Kalkulation der zu erwartenden Wartungs- und Verschleißkosten über die Laufzeit eines Fahrzeuges. Mit TecAUDIT können auf der Basis von immer tagesaktuellen OE-Daten Kostenvoranschläge und Rechnungen schnell und bequem online überprüft werden. Der Zugriff auf die technischen Reparatur- und Wartungsdaten von TecRMI ermöglicht eine automatische Kalkulation der herstellerdefinierten Verbundarbeiten und der dafür benötigten Ersatzteile.