Großer Erfolg für unser Seminar in Südostasien

Gemeinsam mit namhaften Vertriebsgruppen in Südostasien arbeiten wir an der Digitalisierung der Aftermarket-Lieferkette in der Region. Ende Dezember 2021 nahmen AAC (Thailand), Solid Automotive (Malaysia), SB (Sumber Berkat), Group (Indonesien) und CassTime Technology an unserem ersten Online-Seminar zum Thema "Southeast Asia Strategic Alliance for Automotive Aftermarket Digitalization" teil. Der Webcast war ein großer Erfolg.

Während des Online-Gipfels haben wir eine strategische Allianz für die Digitalisierung der Lieferkette im Aftermarket erkundet und unseren TecDoc-Datenstandard als Integrationsglied für die Liefer- und Kundenbasis von AAC, Solid Automotive und der SB Group etabliert. Darüber hinaus fungiert die E-Plattform von Casstime als wesentliche Technologie, um einen Marktplatz für den Liefer- und Kundenstamm in der SEA-Region zu ermöglichen und AAC, Solid Automotive und SB Group dabei zu unterstützen, ihre Effizienz (online-offline) zu verbessern, um das gesamte Ökosystem des Teilevertriebs von Herstellern, Markeninhabern, Distributoren und Einzelhändlern bis hin zu Werkstätten zu bedienen.

Während des Seminars erläuterte Matthias Moritz, unser Managing Director Asia Pacific, unsere Präsenz im asiatisch-pazifischen Raum. Zhong Weijia stellte den Zuhörern unser digitales Garantie- und Rückgabesystem (TecCom Returns) vor, und Marcus Koh präsentierte eine E-Katalog-Lösung für den südostasiatischen Markt am Beispiel des TecDoc Web Catalogue, der für die Unterstützte Kommunikation angepasst wurde.

AAC, Solid Automotive und SB stellten ihre aktuelle Lieferbasis und ihr Kundennetzwerk vor. Sie erörterten auch besondere Probleme im Aftermarket-Vertrieb und untersuchten Lösungen, die die Digitalisierung nutzen. CassTime stellte seine bewährte E-Plattform-Technologie vor, die für die SEA-Region eine geeignete Digitalisierungslösung darstellt.

"Derzeit besteht der Hauptschmerz darin, die Kunden dabei zu unterstützen, die gewünschten Teile durch verschiedene Suchmethoden schnell und genau zu finden, und genau das ist die Stärke von TecAlliance."

Mr. Teerapot von AAC

Herr Teerapot von AAC erklärte: "Derzeit ist der Hauptproblempunkt, wie wir unsere Kunden dabei unterstützen können, die gewünschten Teile durch verschiedene Suchmethoden schnell und genau zu finden, und genau das ist die Stärke von TecAlliance." Herr Pornsak, General Manager von AAC, fügte hinzu: "Wir möchten mehr über das Garantie- und Rückgabesystem(TecCom Returns) erfahren. Das System kann nicht nur den gesamten Garantieprozess weiter regulieren, sondern auch die Zeitkosten für unsere Kunden erheblich reduzieren."  

"Die traditionelle Autoteileindustrie braucht bessere Möglichkeiten, um Informationen auszutauschen und sich miteinander zu vernetzen, und wir suchen auch nach mehr digitalen Lösungen, die für uns funktionieren", fügte Donald Tan von Solid Automotive in Malaysia hinzu.

Juan Delano von der SB Group zeigte sich begeistert: "In der heutigen wettbewerbsintensiven Markt- und Pandemie-Situation haben wir immer nach besseren Wegen für den Teilevertrieb gesucht, in der Hoffnung, eine geeignete digitale und E-Plattform-Lösung zu finden, um unser Geschäft zu transformieren, die ein E-Plattform-Marktplatz sein sollte, der für professionelle Aftermarket-Teile-Such-, Kauf- und Lieferdienste konzipiert ist."

"Wir schätzen TecAlliance dafür, dass sie potenzielle Partner aus Südostasien ausfindig gemacht hat, die unsere Technologie in Überseeregionen zum Einsatz bringen werden", kommentierte Chen, Mitbegründer von CassTime.