Zum Start des TecDoc Catalogue in Argentinien organisierte TecAlliance am 6. März 2018 in Buenos Aires die Veranstaltung “Encuentro TecDoc Argentina”. Bereits jetzt enthält der Katalog die Daten von 22 Marken; 33 weitere Marken bereiten die Datenlieferung vor.

Zahlreiche Teilehersteller, Großhändler, Vertreter der A.F.A.C. (Vereinigung der Teilehersteller in Argentinien) und weitere Teilnehmer aus dem Aftermarket folgten der Einladung, um sich über die Strategie und Ziele von TecAlliance in diesem Markt zu informieren.

Mit ca. 12.000.000 Fahrzeugen (PKW, leichte Nutzfahrzeuge und LKW) und einem jährlichen Wachstum des Fahrzeugbestands von etwa 15 Prozent ist Argentinien ist der zweitgrößte Markt in Südamerika und von sehr großem Interesse für die Teilehersteller. Ungefähr 23 Prozent der Fahrzeuge sind jünger als 5 Jahre, 22 Prozent zwischen 5 und 10 Jahren, 12 Prozent zwischen 10 und 20 Jahren und 33 Prozent älter als 20 Jahre.

„Wir haben nach dieser Veranstaltung durchweg positives Feedback bekommen. Das Interesse am TecDoc Catalogue ist in Argentinien sehr groß und in den nächsten Monaten starten wir mit dem aktiven Vertrieb von TecDoc Web“, freut sich Heloisa Monzani, Regional Sales Director Brazil. Der webbasierte Ersatzteilekatalog enthält dann speziell auf den argentinischen Fahrzeugbestand ausgerichtete Fahrzeug- und Artikelinformationen. „Die größten Teilegroßhändler und Einkaufskooperationen warten bereits auf den Start von TecDoc Web in Argentinien“, so Monzani.

Encuentro TecDoc Argentina