Die in den vergangenen Monaten kontinuierlich von TecAlliance kommunizierte und begleitete Umstellung der Datenerfassung auf die neuen Datenmanagement-Module DMM R2/PMD R2 steht nun kurz vor dem Abschluss. Mit über 530 Marken haben fast 80% der Datenlieferanten schon auf die neuen Systeme umgestellt. Für die restlichen Marken läuft nun der Countdown: Eine Datenlieferung über das alte DMM ist letztmals am 31. März 2018 möglich. Ab dem 1. April 2018 werden nur noch Daten verarbeitet, die mit dem neuen DMM R2/PMD R2 abgegeben wurden.

Seit September 2017 ist die Umstellung auf die neuen TecAlliance Datenpflegemodule (DMM R2/PMD R2) in vollem Gange. Mit diesen Tools können die TecAlliance Datenlieferanten ihre Artikeldaten erfassen, importieren und exportieren, auf die TecAlliance Referenz-Daten verknüpfen, die eigenen Daten gegen den TecDoc Standard prüfen und an die TecDoc Catalogue Datenbank abgeben.

Die neuen Systeme überzeugen durch ein intuitives und modernes Bedienkonzept. Verschiedene Validierungsschritte sorgen für eine höhere Datenqualität und die erweiterte Reporting-Funktionalität erhöht die Transparenz. Und das Wichtigste: Dank der monatlichen Referenzdatenupdates gelangen alle Änderungen deutlich schneller in den Markt.

Neuer Release-Zyklus für DMM R2/PMD R2

Für das Jahr 2018 sind noch vier Hauptreleases geplant, die an folgenden Terminen veröffentlicht werden:

  • Version 3.3: 13.04.18
  • Version 3.4: 13.07.18
  • Version 3.5: 28.09.18
  • Version 4.0: 21.12.18

Im Rahmen der regelmäßigen DMM R2 / PMD R2 Newsletter und Kundeninformationen werden detaillierte Informationen zu den Releases sowie eventuell erforderliche Terminänderungen oder notwendige Zwischenreleases bekannt gegeben.

Haben Sie weitere Fragen oder benötigen Sie Unterstützung bei der Umstellung? Wenden Sie sich bitte an unseren Customer Service unter support.cgn@tecalliance.net.