Einführung von elektronischen Vorgangsdokumenten ermöglicht stärkere Automatisierung der Bestellprozesse bei europäischen DENSO-Aftermarket-Kunden.

Nachdem die Pilotphase mit mehreren Groß-händlern erfolgreich abgeschlossen wurde, führt DENSO Europe den Versand elektronischer Vorgangsdokumente über TecOrder jetzt bei allen Kunden in Europa ein. Alle bestehenden TecCom-Kunden werden in den nächsten Wochen schrittweise umgestellt.

Allen Kunden, die sich neu an die TecCom-Plattform anschließen, werden die Vorgangsdokumente automatisch zur Verfügung gestellt. Kunden in Großbritannien sollen in naher Zukunft auch von den neuen Nachrichten profitieren können.

Viele DENSO-Großhändler und Werkstätten in Europa kennen die TecCom-Lösung TecOrder bereits. Bisher war die Online-Kommunikation ein einseitiger Prozess: Die Kunden nutzen die Plattform, um Preis- und Verfügbarkeitsanfragen zu stellen und Ersatzteile zu bestellen.

Auftragsbestätigungen und Aktualisierungen, Lieferscheine und Rechnungen werden allerdings von DENSO Europe manuell erstellt und versendet. Nun versendet DENSO auch Auftragsbestätigungen, Lieferscheine und Rechnungen über die TecOrder-Lösung.

Für die  DENSO-Kunden hat dies zahlreiche Vorteile. Durch die Integration aller Schritte von der anfänglichen Verfügbarkeitsanfrage bis zu den Rechnungsdaten in einem System werden die einzelnen Schritte des Bestellprozesses nahtlos miteinander verbunden. Expressbestellungen werden sofort bestätigt, Lagerbestellungen innerhalb von maximal 30 Minuten. Eine weitere Nachricht wird versendet, wenn die Ware zugeordnet wird, gefolgt von einem Lieferschein, sobald die Ware versandfertig ist. Jede Änderung des Datums oder der Ware führt zu einer neuen Benachrichtigung.

Durch den Wegfall der manuellen Dateneingabe können die Servicemitarbeiter von DENSO den Kunden einen besseren, individuelleren Service bieten, indem sie ihre Zeit für besondere Fälle und Ausnahmen einsetzen können. Die Automatisierung reduziert Falschlieferungen und Retouren, verkürzt die Bearbeitungszeiten und erhöht die Effizienz.

Linda Huisman, Teamleiterin Kundenservice IAM, meint dazu: „Einer der Hauptvorteile der elektronischen Vorgangsdokumente für den Kunden ist die Möglichkeit, Bestellinformationen rund um die Uhr, unabhängig von der Zeitzone abzurufen. Außerdem profitieren unsere Kunden davon, dass weniger Anrufe und E-Mails erforderlich sind.“

Bei Fragen steht Robert Kruize (robert.kruize@teccom.eu) gerne zur Verfügung.