Die Automechanika Shanghai, die vom 29. November bis 2. Dezember 2017 stattfand, war für TecAlliance China erneut ein großer Erfolg. Die Messe bewährte sich als optimale Plattform, um das Geschäft in China und in ganz Asien weiter auszubauen.

Am TecAlliance Messestand erfuhren die Messebesucher, wie das Unternehmen mit seiner Mission „Enabling the Digital Aftermarket“ die Wettbewerbsfähigkeit des internationalen Kfz-Ersatzteilmarktes nachhaltig stärkt und die Marktteilnehmer vor dem Hintergrund der sich rasant beschleunigenden digitalen Transformation unterstützt und begeleitet.

Vor allem TecDoc Web, der Online-Ersatzteilekatalog mit China-spezifischen Fahrzeug- und Artikelinformationen, die TecAlliance Supplier Database, eine Kommunikations-Plattform für Privat-Label Hersteller und Industriekunden, die speziell für den chinesischen Markt entwickelte Lösung TecDoc WeChat sowie die Daten-Service Angebote von TecAlliance stießen auf großes Interesse bei chinesischen, koreanischen, japanischen und südostasiatischen Messebesuchern gleichermaßen.

Die Automechanika Shanghai ist die wichtigste Fachmesse für Kraftfahrzeugteile, Zubehör und Dienstleistungen in Asien. In diesem Jahr präsentierten über 6.000 Aussteller aus 40 Ländern und Regionen mehr als 130.000 internationalen Messebesuchern ihr Produkt- und Serviceangebot.

Eindrücke vom TecAlliance Messestand auf der Automechanika Shanghai