TecAlliance präsentiert vom 4. bis 6. Juni auf der Automechanika Birmingham aktuelle Neuheiten sowie bewährte Lösungen für den Independent Automotive Aftermarket.

Köln, Deutschland. 4. Juni 2019 – TecAlliance, einer der führenden Datenspezialisten für den Independent Automotive Aftermarket, zeigt auf der Automechanika Birmingham (4. bis 6. Juni) am Messestand P150 in Halle 19, wie die verschiedenen intelligenten Lösungen die Anforderungen der unterschiedlichen Marktteilnehmer abdecken. Die Automechanika Birmingham ist die wichtigste Fachmesse für den Automotive Aftermarket im Vereinigten Königreich.

Zu den Messehighlights von TecAlliance gehört die neue Version 3.0 des TecDoc Catalogue, einem der weltweit führenden Ersatzteilkataloge, die TecAlliance zum 25-jährigen Jubiläum des TecDoc Standard veröffentlicht hat. Außerdem stehen die Order-to-Invoice-Lösung Order Manager und Repair & Maintenance Information (RMI), die umfassende Lösung für Reparatur- und Wartungsinformationen im Fokus.

Neben diesen bewährten Lösungen stellt TecAlliance auch die neusten Innovationen vor: Das Demand Dashboard, mit dem Datenlieferanten das eigene Produktportfolio gezielt auf die Bedürfnisse ihrer Zielgruppen optimieren können, und Entry Supply Web, die Cloud-basierte Anwendung, mit der sich vor allem kleinere und mittelständische Ersatzteil-Lieferanten einfach und kostengünstig den gesamten Kundenkreis des Order Manager von TecAlliance von derzeit über 25.000 Anwendern weltweit erschließen.

Mit dem umfassenden Lösungsportfolio wendet sich TecAlliance an Teilehersteller, Großhändler und Werkstätten gleichermaßen. Die verschiedenen Lösungen ermöglichen es allen Marktteilnehmern – ob im Kfz- oder Nutzfahrzeugbereich – die Chancen der Digitalisierung aktiv zu nutzen und durch die Automatisierung von Geschäftsprozessen Effizienzreserven zu heben.

Sie möchten mehr über die Lösungen von TecAlliance erfahren? Das TecAlliance-Team freut sich auf der Automechanika Birmingham vom 4. bis 6. Juni über Ihren Besuch am Messestand P150 in Halle 19.