Bericht von der Laptop-Übergabe durch die Firma Audacon an die Gewerbliche Schule Bad Mergentheim

Acht Laptops dienen der Ausbildung von 39 Auszubildenden im praktischen Unterricht der Kraftfahrzeugmechatroniker an der Gewerblichen Schule Bad Mergentheim. Die Firma Audacon aus Weikersheim unterstützte die Ausbildungsbemühungen durch eine großzügige Spende von aktueller Hardware und Software. Gleich in mehrfacher Hinsicht kooperiert der Softwarespezialist für die Automobilindustrie, der nicht weniger als 33 Auszubildende mit dreijähriger Ausbildung unter seinen Fittichen hat, mit der Bildungseinrichtung in der Seegartenstraße. Die innovative Firma nutzt ihrerseits die Räumlichkeiten im hochmodernen Werkstattgebäude für den theoretischen Unterricht mit dem Konzept „Train the trainer“. Die hervorragende technische Ausstattung müsse nur noch komplettiert werden durch die entsprechende EDV, so der Firmenvertreter Ralf Pelkmann, was nunmehr geschehen sei. Audacon mit seinen 145 Mitarbeitern liefere technische Daten für die Automobilindustrie in 17 Sprachen und 19 Ländern. Im Bereich der beruflichen Bildung freute sich Technischer Oberlehrer und Kfz-Fachbetreuer Willy Kolb sowie sein Kollege Gerhard Kraft über die mobilen Geräte, die nun auch im Fahrzeuginneren zum Einsatz kommen können. Sämtliche Programme, die Verwendung finden wie Nachschlagewerke und Werkstatthandbücher sowie Schaltpläne und Ersatzteilkataloge können aktualisiert abgerufen werden. Die veraltete EDV wurde nun ersetzt durch neueste Diagnosemethoden. Im Namen der Schule und des Schulträgers dankte Schulleiterin OStDir`in Edeltraud Smolka dem großzügigen Partner für die Unterstützung.

Foto: Übergabe von Hardware und Software durch Ralf Pelkmann, Director Data Development von Audacon an Schulleiterin Edeltraud Smolka im Beisein von Auszubildenden und den Technischen Oberlehrern Willy Kolb (2.v.re.) und Gerhard Kraft.