AAPEX & SEMA: Wieder in vollem Gange

Wir blicken auf eine erfolgreiche Teilnahme an der AAPEX & SEMA Anfang November zurück. Nach zwei Jahren der Anpassungen an die COVID-Situation waren beide Veranstaltungen wieder in vollem Gange. Auf der AAPEX im Venetian Expo und der SEMA im Las Vegas Convention Center herrschte reger Andrang. Die AAPEX fand vom 1. bis 3. November statt und die SEMA dauerte einen Tag länger.

Es hat uns viel Spaß gemacht, wieder auf der AAPEX zu sein und unsere nordamerikanischen Teams von JNPSoft und OptiCat mit den Kollegen von TecAlliance aus Europa und Mexiko zusammenzubringen. Zum ersten Mal präsentierten wir uns dem nordamerikanischen Markt in unserem neuen Branding und ausgestattet mit unserem neuen, gestrafften Produktportfolio. Die Veranstaltungen boten uns auch die Möglichkeit, unseren neuen CEO für Nordamerika, David Williams, einem breiteren Publikum von lokalen Partnern und Kunden vorzustellen.

Auf der AAPEX lag die Besucherzahl bei 94 Prozent im Vergleich zu 2019, und unser Stand war gleich nach Öffnung der Türen am Dienstagmorgen gut besucht. Zum ersten Mal nahmen wir auch an der SEMA Show teil und legten einen großen Schwerpunkt auf unsere JNPSoft-Dienste und -Daten.

"Es war großartig, wieder in Las Vegas zu sein, um unsere Kunden und Partner zu treffen und darüber hinaus unser optimiertes OptiCat- und JNPSoft-Portfolio zu präsentieren und zu zeigen, wie wir den nordamerikanischen Ersatzteilmarkt dabei unterstützen, mehr Teile zu verkaufen!"

Christian Müller, Vizepräsident Marketing

Um denjenigen, die nicht persönlich dabei sein konnten, etwas von der tollen Atmosphäre zu erhalten, haben wir auch unser Podcasting-Studio eingerichtet, in dem wir die zweite Staffel unseres TecTalk Aftermarket Podcasts aufgenommen haben, die in den nächsten Wochen auf allen Plattformen veröffentlicht wird.